Veganer Kirsch-Streuselkuchen

Veganer Streuselkuchen mit Kirschen. Ein einfaches, schnelles und veganes Grundrezept für einen Klassiker: Streuselkuchen. Ein simpler und leckerer Teig trifft auf fruchtige Kirschen und knusprige Streusel! Das perfekte Rezept für jeden Anlass!

Veganer Streuselkuchen mit Kirschen.

Vor einer Woche hatte meine Mama Geburtstag! Und wie jedes Jahr darf sie sich einen Kuchen von mir wünschen. Das Gespräch läuft dabei jedes Mal ungefähr so ab: „Hallo Mama. Welchen Kuchen wünscht du dir dieses Jahr zum Geburtstag?“ „Mir egal.“. Eine Eigenschaft, die uns beide verbindet: wir sind nicht wirklich entscheidungsfreudig. Nachdem ich noch einige Male nachgehakt habe, hat sie mir folgende Antwort gegeben: „Einen trockenen Kuchen. Ohne Creme. Irgendwas mit Kirschen. Streusel mag ich auch. Du machst das schon, Ancia.“. Wenn das nicht nach einem (veganen) Kirsch-Streuselkuchen schreit.

Veganer Streuselkuchen mit Kirschen.

Einfach und lecker

Wie auch die meisten anderen Rezepte auf meinem Blog, ist auch dieses einfach gemacht. Ihr benötigt keine ausgefallenen Zutaten, besondere Backfähigkeiten oder spezielles Küchenzubehör. Außerdem ist der Kuchen in weniger als einer Stunde zubereitet.

Veganer Streuselkuchen mit Kirschen.

Veganer Streuselkuchen mit Kirschen – so geht’s!

Für den Kuchen benötigst du nur zwei Schüsseln, einen Schneebesen und eine Backform. Die flüssigen Zutaten zunächst mit dem Schneebesen schaumig schlagen. In der zweiten Schüssel die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Das Ganze nun zu einem glatten Teig verrühren und in die Form geben. Anschließend nur noch mit abgetropften Kirschen aus dem Glas und schnell gekneteten Streusel toppen und dann geht es schon in den Ofen. Super einfach!

Der Streuselkuchen ist ein Klassiker, mit dem man nichts falsch machen kann. Der Kuchen ist einfach und schnell zubereitet. Ein „gelingt-und-geht-immer“-Rezept und passend zu jedem Anlass!

Veganer Kirsch-Streuselkuchen.

Alternativmöglichkeiten & Hinweise

  • Statt gemahlene Mandeln könnt ihr auch insgesamt 250g Mehl verwenden
  • Die enthaltene Speisestärke dient als Ei-Ersatz. Alternativ könnt ihr auch 20g Vanillepudding Pulver oder einen anderen Ei-Ersatz (zum Beispiel Leinsamen, Ei Ersatzpulver,..) verwenden. Solltet ihr euch für einen alternativen Ei-Ersatz entscheiden, dann achtet bitte darauf, dass je nach Ei-Ersatz auch die Flüssigkeitsmenge angepasst werden sollte.
  • Falls der Zucker ersetzt wird, beachtet bitte, dass sich die Konsistenz des Teigs ändern kann. Dies gilt für den Austausch jeder Zutat.
  • Es handelt sich hierbei um ein einfaches Grundrezept für einen Streuselkuchen. Die Kirschen lassen sich beliebig durch anderes Obst austauschen. Ich habe den Kuchen beispielsweise auch schon mit Blaubeeren oder Pflaumen gebacken!
  • Die Backzeit kann je nach Ofen variieren. Wenn der Kuchen mehr Zeit benötigt, könnt ihr ihn mit Aluminium Folie abdecken, sodass er nicht anbrennt. Ob der Kuchen durch ist, testet ihr am besten mit einem Holzspieß oder mit einem Messer. Beides sollte mein Einstechen in den Kuchen ohne flüssige Teigreste aus dem Kuchen herauskommen.

Veganer Kirsch-Streuselkuchen.

Du suchst nach mehr veganen Backrezepten? Probier eines von diesen aus…

Wenn du den veganen Kirsch-Streuselkuchen ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken! Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #byanjushka . Ich freue mich eure Kreationen zu sehen!

Veganer Streuselkuchen mit Kirschen.

Veganer Streuselkuchen mit Kirschen

Der leckerste und einfachste (vegane) Streuselkuchen mit Kirschen.
5 von 5 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Dessert, Snack
Land & Region: German
Schlagwort: Kirschen, Kirschstreuselkuchen, Streuselkuchen, veganer Kuchen
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Arbeitszeit: 55 Min.
Portionen: 8 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Equipment

  • 20cm Backform

Zutaten

Kuchenteig

  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln (oder mehr Mehl)
  • 20 g Speisestärke (oder anderen Ei-Ersatz)
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 1/2 TL geriebene Orangenschale (optional)
  • 150 ml pflanzliche Milch*
  • 100 g Zucker*
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 100 g weiche pflanzliche Margarine (oder Öl)
  • 150 g Sauerkirschen aus dem Glas (abgetropft)

Streusel

  • 40 g vegane Margarine
  • 50 g Mehl
  • 25 g brauner Zucker
  • Prise Salz
  • 1/4 TL geriebene Orangenschale (optional)

Anleitung

  • Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine 20cm Backform leicht einfetten.
  • Mehl, gemahlene Mandel, Backpulver, Speisestärke, Salz und geriebene Orangenschale in eine große Rührschüssel geben und vermischen. Zucker, pflanzliche Milch, Vanille Extrakt und die geschmolzene Margarine in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen aufschlagen. Langsam in die trockenen Zutaten einrühren und zu einem glatten Teig verrühren (nicht zu lange rühren).
  • Teig in die Backform geben. Die abgetropften Sauerkirschen auf den Teig verteilen und dabei leicht in den Teig eindrücken.
  • Für die Streusel alle Zutaten mit der Hand zu einem Teig verkneten. Die Streusel über die Kirschen verteilen. Im Ofen für ca. 45 Minuten backen, bis der Teig durch ist*. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  • Sobald der Kuchen abgekühlt ist mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Anmerkungen

  • Tipp: Vegane Soja Vanille Milch für mehr Vanille Aroma und Süße.
  • Falls du den Zucker ersetzt, beachtet bitte, dass sich die Konsistenz des Teigs ändern kann. Dies gilt auch für den Austausch anderer Zutaten.
  • Die Backzeit kann je nach Ofen variieren.
  • Ob der Kuchen fertig ist testest du am besten mit einem Holzspieß oder einem Messer. Beides sollte beim Einstechen in den Kuchen ohne flüssige Teigreste wieder herauskommen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




8 Gedanken zu „Veganer Kirsch-Streuselkuchen“

  1. Liebe Anja, ich habe den Kuchen mit Zwetschgen gebacken und noch etwas Zimt und Zucker drübergestreut 🙂 Bei den Streuseln habe ich die 1,5 fache Menge genommen, viel Hilft viel 😉 Das Rezept werde ich als neues Standardrezept für Streuselkuchen verwenden!!! Vielen vielen Dank für all die veganen Back- und Kochrezepte hier auf deinem Blog! LG Greta

    Antworten
    • Hi liebe Greta!
      Das freut mich sehr zu lesen! Ich bin auch ein großer Streusel Fan und bin deswegen kann bei dir 😀

      Danke für dein tolles Feedback!
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende 🙂

      Liebe Grüße,
      Anja

      Antworten
  2. Sehr leckerer Kuchen😍 Ich hab ihn mit Zwetschgen gemacht und in den Teig 1 TL Zimt eingerührt, wie du es einmal auf Instagram geschrieben hattest. Der Kuchen war fast am gleichen Tag noch leer, das dürfte für sich sprechen. Er war in der Mitte aber ein bisschen flüssig, das lag daran dass die TK Zwetschgen noch etwas Flüssigkeit abgegeben haben. Mit Kirschen werd ich ihn auch mal machen😚

    Antworten
    • Hi Luisa,

      das klingt toll. Mit den Zwetschgen und der extra Prise Zimt find ich ihn auch SUPER!!

      Danke für dein Feedback und liebe Grüße <3

      Antworten
  3. Liebe Anja,
    Danke für diese tolle Idee, ich hab es leicht abgewandelt, eben so, dass ich alles zuhause hatte. Ich habe eine Hälfte mit Birnen und eine Hälfte mit tk-erdbeeren gebacken. Mit Erdbeeren muss ich das auf jeden Fall wiederholen, unerwartet lecker 😋

    Antworten
  4. Ich habe den Kuchen heute mit verschiedenen Beeren (Ribisel, Schwarzbeeren, Himbeeren) gebacken und mich sonst an alle Vorgaben (Mandeln, Stärke) gehalten! Er ist soooo lecker geworden 😍 Danke für das tolle Rezept!

    Antworten
    • Edit: der Kuchen lässt sich auch ideal einfrieren und im Kühlschrank auftauen, da schmeckt er immer noch genauso lecker 😍 perfekt, um im Sommer mit frischem Obst vorzubacken und sich später darüber zu freuen 😌

      Antworten
  5. Liebe Anja,
    ich habe heute Deinen Kirsch-Streuselkuchen ausprobiert und muss sagen, dass er super geschmeckt hat!
    Ich werde den auf jeden Fall öfters backen!

    Liebe Grüße

    Antworten

Newsletter