Veganer Schoko Birnen Kuchen

Einfacher Schoko Birnen Kuchen. Ein fluffiger und schokoladiger Kuchen mit saftiger Birne und karamellisierten Haselnüssen. Dieser Kuchen ist die leckerste Herbstvariante vom klassischen Schoko Kuchen. Das Rezept ist super einfach und vegan.

Schoko Birnen Kuchen.

Jeden Monat frage ich in meiner Community auf Instagram nach Rezeptwünschen für den kommenden Monat. Einer davon waren Brownies mit Birnen. Ich musste nicht lange überlegen bis ich entschieden hatte, dass ich diesen Wunsch auf jeden Fall umsetzen werde. Fast…

Denn mir kam sofort mein Schokokuchen in den Sinn. Vielleicht kennst du mein Rezept für den veganen Schokoladen Kuchen mit Schoko Frosting schon. Es zählt zu den beliebtesten Rezepten auf meinem Blog. Warum nicht als Grundlage für eine herbstliche Variante mit Birnen nutzen? Und das Ergebnis ist SO LECKER.

Veganer Schoko Birnen Kuchen.

Schoko Birnen Kuchen

Das Rezept ist super simpel:

Die Basis: Schokokuchen. Die flüssigen Zutaten zunächst mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Dadurch wird der Kuchen schön fluffig. In der zweiten Schüssel die trockenen Zutaten miteinander vermischen und dann beides zu einem glatten Teig verrühren. Du kannst den Teig noch mit herbstlichen Gewürzen wie Zimt verfeinern oder auch gemahlene Haselnüsse hinzugeben. Hier würde ich dann ca. 170g Mehl und 30g gemahlene Nüsse verwenden.

Birnen. Ich habe die Birnen in Scheiben geschnitten und diese leicht in den Teig gedrückt. Wie du den Kuchen mit den Birnen dekorierst, bleibst aber dir überlassen :-).

Haselnüsse. Nüsse passen super zu der Kombination aus Schokolade und Birne. Ich habe mich für Haselnüsse entschieden, die ich über den Teig verteilt habe.

Brauner Zucker als Finish. Zum Schluss habe ich etwas braunen Zucker über die Birnen und Haselnüsse gestreut. Der Zucker  karamellisiert im Ofen, was dem Ganzen noch das gewisse, herbstliche Aroma verpasst. Dieser Schritt ist optional. Du kannst die Birnen und Nüsse beispielsweise auch mit Ahornsirup einstreichen.

Die Zubereitung ist ganz einfach. Schokokuchen Teig in eine leicht eingefettete Form verteilen, den Teig mit Birnen und Nüssen dekorieren, mit braunem Zucker bestreuen und im Ofen backen. Und dann heißt es nur noch kurz gedulden und genießen!

Viel Freude beim Nachbacken und guten Appetit<3.

Du suchst nach mehr veganen Dessert-Rezepten für den Herbst? Probier eines von diesen aus…

Wenn du den Schoko Birnen Kuchen ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken! Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #byanjushka . Ich freue mich eure Kreationen zu sehen!

Veganer Schoko Birnen Kuchen.

Veganer Schoko Birnen Kuchen

4.54 von 13 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Dessert
Schlagwort: Birne, Birnenkuchen, Haselnüsse, Herbst, Herbstrezept, Kuchen, Schokokuchen, vegan, veganer Kuchen
Vorbereitungszeit: 5 Min.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Arbeitszeit: 50 Min.
Autor: Anja Romaniszyn

Equipment

  • 20 cm Backform

Zutaten

  • 200 ml Pflanzenmilch
  • 75 g Rapsöl (oder geschmolzene pflanzliche Margarine)
  • 150 g Zucker
  • 75 g Apfelmus
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • 200 g Mehl
  • 50 g Backkakao
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zimt (optional)
  • 2-3 kleine Birnen (entkernt und in Scheiben geschnitten)
  • Haselnüsse (optional)
  • Brauner Zucker (optional)
  • Schokoladenglasur (zum dekorieren)

Anleitung

  • Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine 20cm Backform leicht einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
  • Pflanzemilch, Öl und Zucker in einer Schüssel kräftig verrühren (schaumig schlagen). Apfelessig, Vanille Extrakt und Apfelmus dazugeben und nochmal gut verrühren.
  • Mehl, Backkakao, Backpulver, Salz und Zimt vermischen und langsam in die flüssigen Zutaten einrühren. Alle zu einem glatten Teig verarbeiteten und in die Form verteilen.
  • Birnen und Haselnüsse über den Kuchen verteilen und leicht in den Teig drücken. Beides mit etwas braunem Zucker bestreuen und anschließend im Ofen ca. 45 Minuten backen*. Herausnehmen und komplett auskühlen lassen.
  • Nach Geschmack mit Schokoladenglasur dekorieren und servieren.

Anmerkungen

  • Falls du eine Zutat ersetzt, beachtet bitte, dass sich die Konsistenz des Teigs sowie das Backergebnisen ändern können
  • Die Backzeit kann je nach Ofen variieren.
  • Ob der Kuchen fertig ist testest du am besten mit einem Holzspieß oder einem Messer. Beides sollte beim Einstechen in den Kuchen ohne flüssige Teigreste wieder herauskommen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




3 Gedanken zu „Veganer Schoko Birnen Kuchen“

  1. Servus Anja, vielen Dank für das tolle Rezept. Meine Enkel und ich waren begeistert. Die Kombination von Schoko, Birne und Haselnuss war ein Traum. Mach weiter so, bleib gesund und freue mich auf neue Rezepte.

    Antworten
  2. Ein wirklich außerordentlich leckerer Kuchen wurde das!
    Wir haben nur 50g Zucker genommen und gemahlene Haselnüsse zugegeben, auch einen Schuss Sprudelwasser deswegen.
    Danke für das Rezept!

    Antworten
  3. Ein Traum!
    Der Kuchen ist super saftig geworden und ich liebe die Kombination aus Birnen, Haselnüssen und Schokolade.
    Das Rezept ist wirklich simpel, was nicht nur sehr praktisch sondern auch super für mich ist als jemand, der sich noch nicht sehr lange vegan ernährt 🙂
    Meine nicht vegane Familie war auch geschmacklich absolut überzeugt.

    Liebe Grüße
    Nastassja

    Antworten

Newsletter