Vegane Blumenkohlsuppe mit Kokos Speck

Cremige Blumenkohlsuppe mit knusprigen Kokos-Speck. Ein einfaches Rezept für eine leckere und vegane Suppe aus Blumenkohl, Kartoffeln und Kokosmilch. Für die „käsige“ Würze in der Suppe sorgen Hefeflocken. Die extra cremige Blumenkohlsuppe passt perfekt in die kalte Jahreszeit und wird am besten mit knusprigem Speck aus Kokos serviert. Jeder Löffel ein Genuss!

Vegane Blumenkohl Suppe serviert in zwei Kokosschalen mit ofengeröstetem Blumenkohl.

Eine Blumenkohlsuppe die der ganzen Familie schmeckt

Jetzt, da es offiziell Herbst ist, ist es Zeit für viele gemütliche und wärmende Wohlfühl-Gerichte. Auch wenn ich im Herzen ein Sommerkind bin, so lieb ich die Herbst- und Winterküche sehr. Es macht Spaß in der Küche zu stehen und den Herd und Backofen anzuschmeißen, während es draußen grau und regnerisch ist. Oder nach einem Herbst-Spaziergang nach Hause zu kommen und etwas wärmendes für Körper und Seele zu essen.

Außerdem hat die Herbst- und Winterzeit eine große Auswahl an leckerem, saisonalem Obst und Gemüse zu bieten. Zum Beispiel Blumenkohl. Wie klingt eine cremige, wärmende Blumenkohlsuppe an einem kalten und grauen Herbsttag? Für mich hat sie einen solchen Tag gleich etwas weniger kalt und grau :-).

Achtung Spoiler: Auch „Blumenkohl-Verweigerer“ werden die Suppe mit Sicherheit lieben!

Vegane Blumenkohl Suppe serviert in zwei Kokosschalen mit ofengeröstetem Blumenkohl.

Vegane Blumenkohlsuppe – die Details

Das Rezept könnte einfacher nicht sein. Grundlage sind Blumenkohl, Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln sowie Kokosmilch, Gemüsebrühe und Gewürze. Zunächst wird der Blumenkohl im Ofen angeröstet. Das verleiht der Suppe ein leckeres Aroma. In der Zwischenzeit das Gemüse in einem Topf zubereiten und mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. Sobald der Blumenkohl fertig ist, diesen zusammen mit den Gewürzen mit in den Topf geben. Dabei einen Teil zum Garnieren übrig lassen.

Das Ganze wird ca. 20 Minuten gekocht und anschließend im Mixer oder mit einem Pürierstab cremig püriert. Ich empfehle, hier noch Hefeflocken für einen besonders würzigen und „käsigen“ Geschmack hinzuzugeben.  Zum Schluss mit dem restlichen Blumenkohl, Frühlingszwiebeln und veganem Kokosspeck servieren.

So einfach und so lecker!

Vegane Blumenkohl Suppe serviert in zwei Kokosschalen mit ofengeröstetem Blumenkohl.

So machst du veganen Speck aus Kokos Chips

Zu der cremigen und milden Suppe passt perfekt der rauchige und knusprige „Speck“ aus Kokoschips. Für die schnelle und vegane Variante werden die Kokoschips in Öl, Soja Sauce, Ahornsirup, Apfelessig, geräuchertes Paprikapulver und Rauchsalz mariniert und anschließend im Ofen knusprig gebacken.

Rauchsalz findest du zum Beispiel bei Justspices. Dort kannst du gerne den Gutscheincode justanjusch verwenden. Mit diesem Code erhältst du ab einer Bestellung von 20 € mein Lieblingsgewürz Italian Allrounder gratis zu deiner Bestellung dazu.

Wer nach einer leckeren und wärmenden Inspiration für das Mittag- oder Abendessen sucht, macht mit dieser Suppe nichts falsch. Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Vegane Blumenkohl Suppe mit Kokos Speck.

Hier findest du weitere Rezepte für Suppen:

Und zuletzt, wenn du die Vegane Blumenkohlsuppe ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken und gebe mein Bestes euch zu antworten! Sobald dein Meisterwerk fertig ist, mach es wie ich: teile dein Foto auf Instagram und vergiss nicht, mich darauf zu verlinken und den Hashtag #byanjushka zu verwenden! Es macht unglaublich viel Spaß eure Kreationen zu sehen. <3

Vegane Blumenkohl Suppe serviert in zwei Kokosschalen mit ofengeröstetem Blumenkohl.

Vegane Blumenkohlsuppe mit Kokos-Speck

Cremige Blumenkohlsuppe mit knusprigen Kokos-Speck. Ein einfaches Rezept für eine leckere und vegane Suppe aus Blumenkohl, Kartoffeln und Kokosmilch. Für die "käsige" Würze in der Suppe sorgen Hefeflocken. Die extra cremige Blumenkohlsuppe passt perfekt in die kalte Jahreszeit und wird am besten mit knusprigem Speck aus Kokos serviert.
5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Suppe
Land & Region: German
Schlagwort: blumenkohl, blumenkohlsuppe, Herbstrezept, Kokos, Kokosspeck, suppe
Vorbereitungszeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Arbeitszeit: 1 Std. 10 Min.
Portionen: 3 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Zutaten

Blumenkohlsuppe

  • 1 Blumenkohl (ca. 500g) (in Röschen geteilt)
  • 3 EL Öl
  • Salz (nach Geschmack)
  • 2 EL Öl (zum Anbraten)
  • 1 Zwiebel (klein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (klein gehackt)
  • 300 g Kartoffeln
  • 400 ml Kokosmilch*
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Zitronensaft
  • ½ TL Kurkuma
  • 1/3 TL Muskatnuss
  • 2 EL Hefeflocken (optional)
  • Salz und Pfeffer (zum Abschmecken)
  • Frühlingszwiebeln (zum Garnieren)

Kokos-Speck

  • 75 g Kokoschips (keine Raspel)
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Soja Sauce
  • 1 EL Ahornsirup
  • ½ EL Apfelessig
  • ½ TL Paprika geräuchert
  • ½ TL Rauchsalz

Anleitung

Blumenkohlsuppe

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Blumenkohl mit Öl und Salz vermengen und auf das Backblech verteilen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen, bis der Blumenkohl leicht angeröstet sind. Anschließend aus dem Ofen nehmen und beiseite legen.
  • Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und anschwitzen, bis die Zwiebel glasig ist. Kartoffeln schälen, klein würfeln und mit in den Topf geben. Weitere 5 Minuten anbraten. Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. Blumenkohl aus dem Ofen dazugeben. Dabei einen Teil zum Garnieren übrig lassen und beiseite legen. Zitronensaft und Gewürze dazu geben und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Anschließend mit einem Pürierstab oder in einem Mixer vorsichtig fein pürieren und nach Geschmack nachwürzen. Optional Hefeflocken dazugeben.
  • Die Suppe in Schälchen füllen. Mit geröstetem Blumenkohl, Frühlingszwiebeln und Kokosspeck servieren.

Kokos-Speck

  • Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und die Kokoschips in der Marinade durchziehen lassen. In der Zwischenzeit Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Sobald der Ofen warm ist, Kokoschips auf das Backblech verteilen und ca. 15 Minuten kross backen. Dabei nach etwa 8 Minuten Backzeit einmal wenden.

Anmerkungen

  • Alternativ 3 EL vegane Butter und mehr Gemüsebrühe verwenden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




2 Gedanken zu „Vegane Blumenkohlsuppe mit Kokos Speck“

Newsletter