Kürbis Porridge mit karamellisierter Birne | Vegan | Pumpkin Porridge

Kürbis Porridge. Cremiger und süßer Haferbrei mit Kürbis Püree und Pumpkin Spice, getoppt mit karamellisierter Birne, Pekannüsse und Mandelmus. Das Rezept ist vegan, einfach und schnell gemacht und bringt dir den süßesten und leckersten Herbst in deine Frühstücksbowl.

Veganes Kürbis Porridge mit karamellisierter Birne, Pekannüsse, Mandelmus und gepufften Amaranth.

Langweiliger Haferbrei war gestern! Ich habe schnell festgestellt, wie lecker und abwechslungsreich Porridge sein kann. Obwohl ich zugeben muss, dass ich mich in meiner Kindheit von dem klassischen Haferbrei eher fern hielt. Ich habe da einen ziemlich langweiligen, geschmacklosen und farblosen Brei in Erinnerung. Und so kam es, dass der Haferbrei viele Jahre in Vergessenheit geriet.

Bis ich mich auf Instagram angemeldet habe und mir plötzlich viele bunte Porridge Bowls angezeigt wurden. Porridge (oder auch Oatmeal) ist wie ein weißes Blatt Papier, das du nach Lust und Laune gestalten kannst. Heißt übersetzt: die Zubereitungsmöglichkeiten sind endlos!

Was ist denn deine Lieblingsart Porridge zu essen? Welche Zutaten dürfen nicht fehlen?

Kürbis Porridge mit Feigen und karamellisierten Pekannüssen.

Die Herbst Edition – Kürbis Porridge

Auf meinem Blog sind bereits viele süße Rezepte mit Kürbis zu finden. Die anfängliche Skepsis, ob Kürbis in süße Mahlzeiten passt, sollte also schon verflogen sein ;-). Kürbis hat von Natur aus einen leicht süßlichen Geschmack und eignet sich daher toll für süße Rezepte. Vor allem in Kombinationen mit herbstlichen und winterlichen Gewürzen wie Zimt und Nelke.

Ich bereite mir oft schon eine größere Portion Kürbis Püree vor, um es dann weiterzuverarbeiten. Zum Beispiel für den Frühstücksklassiker: Porridge.

Veganes Kürbis Porridge.

Veganes Kürbis Porridge – einfach & schnell!

Die Zubereitung könnte nicht einfacher sein: Alle Zutaten für das Oatmeal in einen Topf geben, aufkochen lassen und ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und weitere 5 Minuten quellen lassen. Je länger es steht, desto mehr dickt es an. Nach Geschmack kannst du noch etwas Nussmus einrühren. Dadurch wird es besonders cremig.

Auch eine tolle Idee: etwas Vanille Pudding Pulver mit Wasser glatt rühren, mit in den Topf geben und aufkochen lassen. Dadurch verleiht man seinem Porridge nicht nur ein leckeres Vanille-Aroma, sondern es dickt noch mehr an, ähnlich wie Pudding.

Um das herbstliche Kürbis Aroma hervorzuheben, würze ich den Haferbrei mit Pumpkin Pie Spice  von Justspices. Alternativ kannst du dir eine eigene Gewürzmischung vorbereiten. Wie das klappt, verrate ich dir im Rezept. Falls du dich für die Justspices Gewürzmischung entscheidest, kannst du gerne den Gutscheincode justanjusch verwenden. Mit diesem Code erhältst du ab einer Bestellung von 20€ mein Lieblingsgewürz Italian Allrounder gratis zu deiner Bestellung dazu.

Veganes Kürbis Porridge in einer Schale mit karamellisierter Birne, Pekannüsse, Mandelmus und gepufften Amaranth.

Was wäre ein Oatmeal ohne Toppings?

Erst durch Instagram habe ich gelernt, wie viel Toppings ausmachen können. Das herbstliche Kürbis Porridge kombiniere ich gerne mit saisonalem Obst, wie Birne, Feigen oder Apfel, Nüsse, Nussmus oder etwas Müsli. Besonders lecker schmeckt das Obst oder die Nüsse, wenn man sie in der Pfanne karamellisiert. So so gut!!

Kürbis Porridge mit Feigen und karamellisierten Pekannüssen.

Und damit auf einen leckeren Start in den Tag! Guten Appetit <3.

Du suchst nach mehr süßen Kürbis Rezepten? Probier eines von diesen aus…

Wenn du das vegane Kürbis Oatmeal ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken! Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #byanjushka . Ich freue mich eure Kreationen zu sehen!

Veganes Kürbis Porridge in einer Schale mit karamellisierter Birne, Pekannüsse, Mandelmus und gepufften Amaranth.

Kürbis Porridge mit karamellisierter Birne

Herbstliches Glück in einer Schüssel: Cremiger und süßer Haferbrei mit Kürbis, karamellisierter Birne, Pekannüsse und Mandelmus. Einfaches Rezept für den Herbst Klassiker Kürbis Porridge.
5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Frühstück
Schlagwort: Birne, Haferbrei, haferflocken, kürbis, Kürbisrezepte, Nüsse, Oatmeal, Porridge, vegan
Vorbereitungszeit: 5 Min.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Arbeitszeit: 10 Min.
Portionen: 2 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Zutaten

Kürbis Oatmeal

  • 80 g zarte Haferflocken
  • 250 ml Pflanzliche Milch
  • 150 g Kürbis Püree*
  • 1 TL Pumpkin Spice*
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Nussmus (optional)
  • 1/2 TL Vanille Extrakt (optional)

Karamellisierte Birne

  • 1 Birne (halbiert und entkernt)
  • 1 EL Zucker*
  • 1/2 TL Zimt (oder Pumpkin Spice)
  • Schuss Wasser

Toppings

  • Pekannüsse
  • gepuffter Amarant
  • Mandelmus

Anleitung

Kürbis Porridge

  • Alle Zutaten in einen Topf geben, gut verrühren und aufkochen lassen. Anschließend Hitze herunter stellen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Topf vom Herd nehmen und das Porridge weitere 5 Minuten quellen lassen. Je länger, desto mehr dickt es an.
  • Porridge in eine Frühstücksschale geben und nach Belieben toppen.

Karamellisierte Birne

  • Zucker, Zimt und einen Schuss Wasser in eine Pfanne geben und erhitzen, bis der Zucker schmilzt.
  • Birnen Hälften mit der aufgeschnittenen Seiten in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten karamellisieren lassen.

Anmerkungen

  • Um Kürbis Püree herzustellen stehen dir zwei Möglichkeiten zur Verfügung:
    1. Im Topf: Hokkaido Kürbis klein würfeln, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Das Wasser aufkochen und solange köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Anschließend das Wasser abgießen und mit Hilfe von einem Pürierstab oder in einem Mixer fein pürieren.
    2. Im Ofen: Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Hokkaido Kürbis klein schneiden , auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und ca. 20-30 Minuten im Ofen backen, bis der Kürbis weich ist. Anschließend mit Hilfe von einem Pürierstab oder in einem Mixer fein pürieren.
  • Du kannst entweder eine Pumpkin Spice Gewürzmischung verwenden oder dir alternativ selbst eine Mischung herstellen. Dafür nimmst du je 1/2TL Zimt, Ingwerpulver, Muskatnuss und gemahlene Nelken.
  • Statt Zucker kannst du auch eine andere Alternative wie braunen Zucker, Ahornsirup oder Erythrit verwenden. Wichtig ist, dass der Zucker karamellisiert.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Veganes Kürbis Oatmeal mit karamellisierter Birne. Pinterest Bild.

Newsletter