Vegane Blätterteig-Tartes mit Blaubeeren

Vegane Blätterteig-Tartes mit fruchtiger Blaubeer-Füllung. Ein einfaches und schnelles Rezept für ein süßes Blätterteig Dessert! Die kleinen Tartes aus Blätterteig werden mit Blaubeeren belegt, die mit Vanille und Süße verfeinert werden. Brauner Zucker sorgt dafür, dass die Tarte-Ränder besonders knusprig-süß gelingen. Die veganen Blätterteig-Tartes mit Blaubeeren sind schnell und einfach gemacht, wandelbar und perfekt als (sommerliches) Dessert.

Vegane Blätterteig Tartes mit Blaubeeren

Veganer Blätterteig

Wusstet ihr, dass fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal auch vegan sein kann? Hier lohnt sich der Blick auf die Zutatenliste. Ich backe zwar am liebsten selbst, greife hin und wieder aber auch zu der fertigen Variante aus dem Supermarkt, um daraus schnell und einfach einen leckeren Snack oder ein Blitz-Dessert zu zaubern. Denn mit Blätterteig kann man nicht viel falsch machen ;-).

Besonders nicht mit süßen Blätterteig-Tartes. Ob groß oder klein, belegt mit saisonalen Beeren, Apfel, Pfirsiche oder anderen Obstsorten: es schmeckt einfach immer lecker! Gerade in der Beeren-Saison greife ich gerne auf Erdbeeren oder Blaubeeren zurück. Blaubeeren gelingen besonders saftig. Das Beste daran: es benötigt nur wenige Zutaten und kaum Aufwand und ist ruckzuck fertig!

Klingt gut? Dann solltet ihr die veganen Blätterteig-Tartes mit Blaubeeren unbedingt ausprobieren!

Vegane Blätterteig Tartes mit Blaubeeren

Vegane Blätterteig Tartes mit Blaubeeren – so geht’s!

Grundlage ist ein veganer Blätterteig. Diesen findet ihr in den meisten Supermärkten im Kühlregal

Für die Füllung benötigt ihr nur 5 Zutaten:

  • Blaubeeren (oder andere Beeren oder Obst)
  • Speisestärke
  • Agavendicksaft (oder Ahornsirup)
  • Zitronensaft
  • Vanille Extrakt

Außerdem:

  • geschmolzene pflanzliche Margarine zum Einstreichen
  • Brauner Zucker zum Bestreuen

Zunächst die Füllung vorbereiten, indem alle Zutaten miteinander vermischt werden. Den Blätterteig zuschneide, die Füllung jeweils mittig und mit Platz zum Rand platzieren und Ränder umklappen (gern auch über die Blaubeeren).

Wer mag, kann die Blätterteigtaschen vor dem Backen noch mit flüssiger pflanzlicher Margarine oder Pflanzenmilch bestreichen und die Ränder mit braunem Zucker bestreuen.

Nach dem Backen nur noch kurz gedulden und noch warm oder auch kalt genießen <3.

Tipp: mit einer Kugel Eis servieren. Dankt mir später :-).

Vegane Blätterteig Tartes mit Blaubeeren

Doch lieber herzhaft? Dann probiere unbedingt die Veganen Blätterteigtaschen mit Spinat Feta Füllung aus!

Und zuletzt, wenn du die veganen Blätterteig-Tartes mit Blaubeeren ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken und gebe mein Bestes euch zu antworten! Sobald dein Meisterwerk fertig ist, mach es wie ich: teile dein Foto auf Instagram und vergiss nicht, mich darauf zu verlinken und den Hashtag #byanjushka zu verwenden! Es macht unglaublich viel Spaß eure Kreationen zu sehen <3.

Vegane Blätterteig Tartes mit Blaubeeren

Vegane Blätterteig-Tartes mit Blaubeeren

Ein einfaches und schnelles Rezept für ein süßes Blätterteig Dessert! Die kleinen Tartes aus Blätterteig werden mit Blaubeeren belegt, die mit Vanille und Süße verfeinert werden.
Keine Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Dessert, Snack
Land & Region: Französisch
Schlagwort: Blätterteig, blaubeeren, einfach, gebäck, schnell, tartes, vegan
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Arbeitszeit: 35 Min.
Portionen: 6 Stück
Autor: Anja Romaniszyn

Zutaten

Blätterteigtaschen

  • 300 g Blaubeeren
  • 2 EL Speisestärke
  • 40 ml Agavendicksaft (oder anderen Sirup)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Vanille Extrakt (optional)
  • 1 Packung Blätterteig (270g)
  • geschmolzene, pflanzliche Margarine (zum Bestreichen)
  • Brauner Zucker (zum Bestreuen)

Anleitung

  • Ofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteig nach Packungsanweisung vorbereiten.
  • Blaubeeren mit Stärke vermischen. Agavendicksaft, Zitronensaft und Vanille dazugeben und alles miteinander vermengen.
  • Blätterteig in 6 gleichgroße Rechtecke schneiden. Mittig etwa 2 EL der Blaubeeren verteilen und dabei einen Rand von etwa 1 bis 2 cm lassen. Die Ränder umklappen bzw. über die Blaubeeren klappen, mit Margarine bestreichen und braunem Zucker bestreuen.
  • Im Ofen etwa 25 Minuten goldgelb backen.
  • Vor dem Servieren kurz abkühlen lassen und am besten noch frisch und warm servieren. Dazu passt auch eine Kugel Eis.

Anmerkungen

  • Statt Blaubeeren kannst du auch andere Beeren oder Obst deiner Wahl verwenden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Vegane Blätterteig Tartes mit Blaubeeren Pinterest Pin

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




Newsletter