Vegane Chocolate Chip Blondies

Vegane Chocolate Chip Blondies. Ein einfaches Rezept für die helle Variante zum Brownie. Die veganen Blondies werden aus wenigen Grundzutaten gemacht und ganz typisch saftig und fudgy (schlotzig). Herbe Zartbitter Schokoladen Chunks passen perfekt zum süßen und hellen Teig, der mit Vanille verfeinert wird und dank braunem Zucker leicht karamellig schmeckt. So lecker! Das leckerste und einfachste Chocolate Chip Blondie Rezept, das gelingsicher ist und perfekt zu jedem Anlass passt!

Die helle Variante zum Brownie

Schon einmal Blondies probiert? Blondies sind die „blonde“, also helle, Variante zum schokoladigen Brownie. Also perfekt, wenn man es weniger schokoladig, aber dennoch nicht auf die typischen Eigenschaften eines Brownies verzichten möchte: saftig, fudgy und unheimlich lecker! Und genau dafür ist das folgende Rezept perfekt! Es ist vegan, einfach und ohne Ersatzprodukte gemacht, saftig und schlotzig, lecker und dabei nicht zu süß.

+ es ist vermutlich die leckerste Antwort auf die Frage: „Was isst du so als Veganer?“. Hier die Antwort:

Ein Rezept, welches man immer in der Hinterhand haben sollte, ist ein gutes und einfaches Rezept für Brownies! Und ein solches Rezept habe ich heute für euch!

Vegane Chocolate Chip Blondies – so geht’s

Die veganen Chocolate Chip Blondies sind super einfach gemacht. Ihr benötigt eine eckige (Brownie) Backform, in etwa in der Größe 20 x 20 cm.

Als Ei Ersatz werden Leinsamen-Eier aus geschroteten Leinsamen und Apfelmus verwendet. Geschrotete Leinsamen sind ein super geschmacksneutraler Ei-Ersatz und sorgen dafür, dass die Masse zusammenhält. Ebenso wie Apfelmus. Apfelmus verleiht zudem eine natürliche Süße und sorgt dafür, dass die Blondies besonders saftig gelingen.

Trockene Zutaten wie Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Die pflanzliche Margarine in der Mikrowelle oder in einem Topf schmelzen und mit braunem Zucker verrühren. Ich habe zusätzlich noch Vanille Extrakt hinzugegeben, da ich den Geschmack sehr mag.

Alles zusammen mit einem Pflanzendrink, den Leinsameneier und dem Apfelmus zu einem Teig verrühren und Chocolate Chips unterheben. Achtet hierbei darauf, nicht zu viel zu rühren.

Anschließend in die Backform gießen, optional mit Schokodrops bestreuen und dann geht das Ganze schon in den Ofen. Nun heißt es nur noch geduldig sein und die Vorfreude aushalten, während es in der Küche himmlisch duftet (das liebe ich am Backen!).

Vor dem Genießen…

Ich empfehle, die Blondies etwa 30 bis 35 Minuten zu backen. Die Backzeit kann sich allerdings je nach Backofen verschieben. Nach etwa 20 Minuten kann man mit einem Holzspieß oder einem Messer testen, ob die Brownies schon durch sind. Es sollten keine flüssigen Teigreste an dem Spieß oder Messer zurückbleiben. Nach 35 Minuten sollten sie allerdings fertig sein. Je länger ihr die Blondies backt, desto „trockener“ werden sie.

Nach dem Backen noch kurz gedulden und noch etwa 45 bis 60 Minuten auskühlen lassen, damit sie beim Anschneiden nicht zerbröseln.

Und dann: guten Appetit! 

Vegane Chocolate Chip Brownies auf einem Backblech

Wenn dir die Chocolate Chip Blondies schmecken, dann bin ich mir sicher, dass dir auch diese Rezepte gefallen werden:

Und zuletzt, wenn du die veganen Chocolate Chip Blondies ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken und gebe mein Bestes euch zu antworten! Sobald dein Meisterwerk fertig ist, mach es wie ich: teile dein Foto auf Instagram und vergiss nicht, mich darauf zu verlinken und den Hashtag #byanjushka zu verwenden! Es macht unglaublich viel Spaß eure Kreationen zu sehen <3.

Vegane Chocolate Chip Brownies auf einem Backblech

Vegane Chocolate Chip Blondies

Ein einfaches Rezept für die helle Variante zum Brownie. Die veganen Blondies werden aus wenigen Grundzutaten gemacht und ganz typisch saftig und fudgy (schlotzig). Herbe Zartbitter Schokoladen Chunks passen perfekt zum süßen und hellen Teig, der mit Vanille verfeinert wird und dank braunem Zucker leicht karamellig schmeckt.
5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Dessert
Land & Region: Amerikanisch
Schlagwort: apfelmus, blondies, einfach, Kuchen, leinsamen eier, schnell, schokolade, vanille, vegan, vegan backen
Vorbereitungszeit: 20 Min.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Arbeitszeit: 55 Min.
Portionen: 9 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Equipment

  • 20 x 20 cm Brownie Form

Zutaten

Leinsamen Eier

  • 2 EL Leinsamen (geschrotet)
  • 6 EL Wasser

Blondie Bars

  • 125 g pflanzliche Margarine
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 80 ml pflanzliche Milch
  • 50 g Apfelmus
  • 80 g Schokoladen Drops (Zartbitter)

Anleitung

  • Zunächst die Leinsamen Eier vorbereiten. Dafür Leinsamen mit verrühren und etwa 10 Minuten quellen lassen.
  • Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Backform leicht einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Margarine in der Mikrowelle oder einem Topf schmelzen. Braunen Zucker und Vanille hinzugeben und verrühren.
  • In einer Rührschüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Flüssige Margarine-Zucker-Mischung, Leinsamen-Eier, pflanzliche Milch und Apfelmus hinzugeben und nur kurz zu einem Teig verrühren. Etwa 50 g der Schokoladen Drops unterheben.
  • Teig in die Backform gießen und glatt streichen. Die restlichen Schoko Drops darüber verteilen.
  • Im Ofen etwa 30 bis 35 Minuten backen, bis ein Holzspieß oder Messer beim Einstechen ohne flüssige Teigreste herauskommt. Dann aus dem Ofen nehmen und 45 bis 60 Minuten auskühlen lassen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Collage für das Rezept "Vegane Chocolate Chip Blondies" zum teilen auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




3 Gedanken zu „Vegane Chocolate Chip Blondies“

Newsletter