Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne

Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne. Ein einfaches und schnelles Rezept für eine selbst gemachter Sahne mit Spinat und Penne. Die leckere und cremige Sahne wird auf Basis von Cashewkernen gemacht und benötigt nur 4 Zutaten. Das simple Rezept für die vegane Variante des Klassikers benötigt nur wenige Zutaten und ist bereits in weniger als 30 Minuten fertig!

Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne serviert in einer Pastaschale.

Es ist V E G A N U A R Y

YAY! Anlässlich zum veganen Januar möchte ich euch mit weiteren einfachen, leckeren und unkomplizierten Rezepten versorgen. Es wird sich also nichts ändern ;-). Auf meiner Instagram Seite hattet ihr die Möglichkeit, mir eure Rezeptwünsche für den Januar zu nennen. Ich freue mich, euch ab heute dabei begleiten zu dürfen!

Wir starten mit einem leckeren Klassiker: Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne. Ein einfaches und schnell gemachtes Pasta-Gericht. In diesem Rezept werde ich euch zwei Varianten vorstellen, wie ihr das Gericht zubereiten könnt:

  1. Selbst gemachte Sahne aus 4 Zutaten
  2. Pflanzlicher Sahne-Ersatz

Egal für welche Variante ihr euch entscheiden werdet, ich garantiere euch: es schmeckt unheimlich lecker!

Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne serviert in einer Pastaschale.

Vegane Sahne – so geht’s

Für das Rezept wird eine pflanzliche Sahne benötigt. Diese könnt ihr aus nur 4 Zutaten schnell und einfach selbst machen (und es schmeckt köstlich). Oder ihr verwendet eine pflanzliche Sahne Alternative.

Selbst gemachte Sahne. Hierfür benötigt ihr Cashewkerne, Wasser oder Pflanzenmilch, Hefeflocken und Gemüsebrühepulver oder Salz und Pfeffer. Zunächst die Cashewkerne in heißem Wasser einweichen. Im Anschluss mit den restlichen Zutaten in einem Mixer cremig pürieren. Dabei so viel Flüssigkeit hinzugeben, bis die Sauce cremig ist.

Hefeflocken findest du zum Beispiel bei KoRo. Dort kannst du gerne den Gutscheincode ANJA verwenden. Mit diesem Code kannst du 5 % auf deine Bestellung sparen.

Pflanzliche Sahne. Ich verwende hier am liebsten eine Soja-Cuisine. Die bekommt ihr bereits in gut sortieren Supermärkten und Drogeriemärkten. Alternativ gibt es sogar Hafer- oder Reis-Cuisine.

Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne serviert in einer Pastaschale. Nahaufnahme.

Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne – die Details

Das Rezept ist einfach und schnell gemacht:

Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Babyspinat hinzugeben und dünsten, bis der Spinat zusammenfällt. Dann die pflanzliche Sahne hinzugeben und gut würzen.

In der Zwischenzeit Penne oder eine Pasta eurer Wahl al dente kochen und zum Schluss in die Spinat Sahne Sauce hinzugeben und gut vermischen.

Hinweis zu Alternativen: Das Rezept kann man auch mit gefrorenem Spinat kochen, in dem Fall Spinat auftauen und sämtliche Flüssigkeit ausdrücken.

Wer nach einem leckeren und schnellen Rezept für das Mittag- oder Abendessen sucht, macht mit diesem Pastagericht nichts falsch. Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne serviert in einer Pastaschale.

Du suchst nach mehr herzhaften Rezepten für den Veganuary? 

Wenn du das Pastagericht ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken! Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #byanjushka . Ich freue mich eure Kreationen zu sehen!

Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne serviert in einer Pastaschale.

Vegane Spinat Sahne Sauce

Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne. Ein einfaches und schnelles Rezept für eine selbst gemachter Sahne mit Spinat und Penne. Die leckere und cremige Sahne wird auf Basis von Cashewkernen gemacht und benötigt nur 4 Zutaten. Das simple Rezept für die vegane Variante des Klassikers benötigt nur wenige Zutaten und ist bereits in weniger als 30 Minuten fertig!
4.72 von 7 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: German
Schlagwort: pasta, pastasauce, penne, sahne sauce, Spinat, spinat sahne sauce, vegane soße, veganuary
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Arbeitszeit: 25 Min.
Portionen: 2 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Zutaten

Penne mit Spinat Sahne Sauce

  • 2 EL Olivenöl (zum Anbraten)
  • 1 kleine Zwiebel (klein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (klein gehackt)
  • 200 g Babyspinat (frisch*)
  • 200 ml Pflanzliche Sahne (selbst gemacht (Rezept siehe unten) oder Soja Cuisine)
  • Salz und Pfeffer (zum Würzen)
  • 160 g Penne (oder andere Nudeln)

Pflanzliche Sahne

  • 200 g Cashewkerne
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Pflanzliche Milch
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL Gemüsebrühe Pulver

Anleitung

  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und anschwitzen, bis die Zwiebel glasig ist. Babyspinat dazugeben und andünsten, bis der Spinat zusammenfällt.
  • Die Sahne zugeben, gut würzen und einkochen lassen bis die Konsistenz schön cremig ist.
  • Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Nudeln in die Pfanne geben, alles gut verrühren und servieren.

Pflanzliche Sahne

  • Cashewkerne in heißem Wasser etwa 15 bis 20 Minuten einweichen.
  • Cashewkerne mit den restlichen Zutaten in einem Mixer cremig pürieren. So viel Flüssigkeit hinzugeben, bis die Konsistenz cremig ist.

Anmerkungen

  • Das Rezept kann man auch mit gefrorenem Spinat kochen, in dem Fall Spinat auftauen und sämtliche Flüssigkeit ausdrücken.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




3 Gedanken zu „Vegane Spinat Sahne Sauce mit Penne“

  1. Dieses Gericht war meine Rettung gestern, völlig k.o. von der Woche und keine Lust groß zu kochen, aber was Fertiges war auch nicht im Haus. Da hab ich den TK Spinat & Hafer-Cuisine im Schrank entdeckt und an dieses Rezept von dir gedacht:)
    Super simpel und sehr lecker. Danke Anja!

    Antworten

Newsletter