Veganer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Mandeln

Mein saftiger Erdbeer-Rhabarber-Kuchen kombiniert das unglaublich leckere Frühlings-Duo in einem einfachen Rührteig.

Für das Rezept benötigst du nur wenige Zutaten aus deinem Vorratsschrank. Außerdem brauchst du keine tierischen Zutaten wie Eier, Butter oder Milch. Mit diesem Rezept gelingt dir der Kuchen dennoch saftig, knusprig und fruchtig!

Der vegane Erdbeeren-Rhabarber Kuchen mit Mandeln kommt immer gut an. ist schnell und einfach gebacken und super lecker!

Veganer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen aus der Springform aus einem einfachen Rührteig (ohne Ei, mit Mandeln)

Warum du meinen einfachen veganer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen ausprobieren solltest:

Jedes Jahr zum Frühjahr kann ich es kaum erwarten, diesen Kuchen zu backen. Im April startet zunächst die Rhabarbersaison und schon kurz darauf beginnt die heimische Erdbeerernte. Und hier kommt mein Rhabarberkuchen mit Erdbeeren zum Einsatz.

Erdbeeren und Rhabarber kombiniert in einem saftigen Rührkuchen ist einfach unschlagbar lecker und macht die ganze Familie glücklich! Der Kuchen ist perfekt für eine Kaffeetafel, als Geburtstagskuchen oder als Snack am Nachmittag.

Dazu ist er auch noch ganz einfach und schnell gemacht.

Aus diesen Gründen solltest du mein veganes Erdbeer-Rhabarber-Rezept unbedingt ausprobieren:

  • Der Kuchen ist einfach zu backen und gelingt mit diesem Rezept garantiert
  • schmeckt auch ohne Eier, Butter und Milch super saftig und fluffig locker
  • du brauchst nur wenige Zutaten aus deinem Vorrat
  • der süß-saure Rhabarber harmoniert perfekt zu den süßen Erdbeeren
  • du kannst die frischen Früchte aus heimischer Ernte nutzen
  • der Erdbeer-Rhabarber-Kuchen schmeckt fruchtig und bleibt mehrere Tage schön saftig
  • Mandeln als Topping sorgen für eine goldbraune Knusperkurste auf dem Kuchen

Fluffig und saftig: mein einfacher Rührteig für den perfekten Rhabarberkuchen

Mein einfacher Rührteig mit Vanille passt einfach perfekt zu dem fruchtigen Duo aus süßen Erdbeeren und säuerlichem Rhabarber.

Ich bin schon immer ein großer Fan von Rührkuchen-Rezepte gewesen. Auch schon damals, als ich noch Backanfängerin war. Denn wie der Name es schon sagt, verrührt man einfach alle Zutaten zu einem Teig und fertig.

Zudem braucht man für einen Rührteig meistens auch nur einfach und wenige Zutaten, die man bereits auf Vorrat zu Hause hat. Also ideal, wenn man auch mal spontan Lust auf Kuchen hat.

Für mich ist es wichtig, dass ein Rührkuchen schön saftig schmeckt. Es gibt nichts schlimmeres als krümelige, trockene Rührkuchen.

Bei diesem Rezept kannst du dir sicher sein, dass der Kuchen super saftig und trotzdem schön fluffig leicht schmeckt. Dafür sorgt unter anderem das enthaltene Apfelmark. Dieses bindet nicht nur die Zutaten und verlieht eine angenehme Süße, sondern sorgt auch für Feuchtigkeit. Achte beim Kauf darauf, dass du Apfelmark und nicht Apfelmus kaufst. Anders als Apfelmus enthält Apfelmark nämlich keinen zugesetzten Zucker!

Veganer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen aus der Springform aus einem einfachen Rührteig (ohne Ei, mit Mandeln)

Mandeln als knuspriges Topping für deinen Erdbeer-Rhabarber-Kuchen

Das i-Tüpfelchen sind die knusprigen Mandeln auf dem Kuchen. Ich mag es gerne knusprig auf Kuchen, egal ob Streusel, eine Röstmasse wie bei einem Bienenstich oder eben Nüsse.

Das feine Aroma der Mandeln passt perfekt zu dem veganen Erdbeer-Rhabarber-Kuchen. Du kannst dafür zum Beispiel Mandelstifte, gehobelte Mandeln oder gehackte Mandeln verwenden.

Rezeptvariationen und Ideen

Wie bei so vielen Rezepten bei mir hast du die Möglichkeit einige Zutaten anzupassen oder auszutauschen. So kannst du hier statt Weizenmehl auch Dinkelmehl verwenden.

Statt Erdbeeren passen auch Himbeeren dazu.

Für den Rhabarberkuchen finde ich eine Springform am Besten. Denn so hat der Kuchen eine schöne Höhe und schmeckt besonders saftig.

Statt einen veganen Erdbeer-Rhabarberkuchen aus der Springform kannst du mit diesem Rezept auch einen Rhabarberkuchen vom Blech machen. So wird der Kuchen vermutlich etwas flacher, aber auch sehr lecker!#

Veganer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen aus der Springform aus einem einfachen Rührteig (ohne Ei, mit Mandeln)

Häufige Fragen zum Rhabarber-Erdbeer-Kuchen

Wie lange hält sich der fruchtige Erdbeer-Rhabarber-Kuchen?

Der saftige Erdbeer-Rhabarber-Kuchen hält sich bis zu zwei bis drei Tage. Am Besten bewahrst du ihn luftdicht verpackt in einer Kuchenbox auf.

Kann man den saftigen Rhabarberkuchen einfrieren?

Ja, du kannst den Rhabarberkuchen problemlos einfrieren. Nach dem Auftauen kannst du den Kuchen kurz im Ofen backen und anschließend mit frischem Puderzucker bestäuben.

Aus welchem Teig mache ich einen Rhabarberkuchen?

Für dieses vegane Erdbeer-Rhabarber-Kuchen Rezept bereitest du einen einfachen Rührteig zu. Du brauchst für den Rührteig nur wenige Zutaten und keine tierischen Produkte. Der Rührteig schmeckt saftig und fluffig locker.

Was passt zu Rhabarberkuchen?

Zu dem süß-leicht säuerlichen Rhabarberkuchen mit Erdbeeren kannst du zum Breispiel Vanilleeis oder Sahne servieren. Auch frische Früchte sind eine leckere Ergänzung.

Veganer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen aus der Springform aus einem einfachen Rührteig (ohne Ei, mit Mandeln)

Veganer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Mandeln

Mein saftiger Erdbeer-Rhabarber-Kuchen kombiniert das unglaublich leckere Frühlings-Duo in einem einfachen Rührteig. Für das Rezept benötigst du nur wenige Zutaten aus deinem Vorratsschrank. Außerdem brauchst du keine tierischen Zutaten wie Eier, Butter oder Milch. Mit diesem Rezept gelingt dir der Kuchen dennoch saftig, knusprig und fruchtig!
Keine Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Dessert, Gebäck, Nachspeise
Küche: Überregional
Ernährungsform: Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: apfelmark, einfach, erdbeeren, Frühling, Kuchen, rhabarber, rührteig, springform, vanille, Zitrone
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 20 Minuten
Portionen: 6 Kuchenstücke
Autor: Anja Romaniszyn

Kochutensilien

  • 1 Springform Ø22 cm

Zutaten

  • 150 g Erdbeeren
  • 200 g Rhabarber
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 15 g Backpulver
  • 8 g Vanillezucker
  • 1/4 TL Salz
  • 100 ml Rapsöl
  • 150 ml Sojamilch
  • 120 g Apfelmark
  • 50 g Mandelstifte

Anleitung

  • Ofen auf 180 °C Ober- Unterhitze vorheizen. Backform leicht einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
  • Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln. Rhabarber von Blättern und Stielenden befreien. In ca. 1 cm breite Stücke schneiden.
  • Erdbeer- und Rhabarberstücke in eine Schüssel geben und mit Zucker und Zitronensaft vermengen.
  • Währenddessen Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker, und Salz in einer Schüssel vermischen.
  • Öl, Sojamilch und Apfelmark dazugeben und nur kurz verrühren. Teig in die Backform verteilen.
  • Etwa die Hälfte der Früchte über den Teig verteilen und ca. 1-2 cm tief in den Teig hineindrücken. Anschließend die restlichen Früchte oben auf den Kuchen verteilen. Dann die Mandelstifte darüber streuen.
  • Kuchen im Ofen etwa 50-60 Minuten backen. Nach etwa 25 Minuten Backzeit den Kuchen abdecken, damit dieser nicht zu dunkel wird.
  • Anschließend bei leicht geöffneter Ofentür weitere 10-15 Minuten im Ofen stehen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben dekorieren.

Anmerkungen

  • Weitere Hinweise, Tipps und Alternativzutaten findest du unten im Blogpost unter „Häufige Fragen“.

Nährwertangaben

Nährwertangaben
Veganer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Mandeln
Nährwerte pro Portion
Kalorien
523
% vom Tagesbedarf*
Fett
 
22
g
34
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
10
%
Transfette
 
0.1
g
PUFA Fettsäuren
 
6
g
MUFA Fettsäuren
 
13
g
Natrium
 
378
mg
16
%
Kalium
 
303
mg
9
%
Kohlenhydrate
 
76
g
25
%
Ballaststoffe
 
4
g
16
%
Zucker
 
33
g
37
%
Protein
 
8
g
16
%
Vitamin A
 
141
IU
3
%
Vitamin C
 
20
mg
24
%
Kalzium
 
246
mg
25
%
Eisen
 
3
mg
17
%
* basierend auf einem Tagesbedarf von 2000 kcal
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!
Collage für das Rezept "Veganer Erdbeer-Rhabarber-Kuchen" zum Teilen auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezeptbewertung




Newsletter