Veganes Spargel Risotto

Veganes Spargel Risotto. Das einfache & vegane Risotto mit grünem Spargel  ist in weniger als 30 Minuten fertig und benötigt nur wenige Zutaten. Es ist cremig, aromatisch und dank Hefeflocken würzig und „käsig“. Serviert wird das Risotto mit grünem Spargel, der in der Pfanne mit Knoblauch, Gewürzen und Zitronensaft angebraten wird. Ein einfaches und leckeres Frühlingsrezept!

Veganes Risotto mit grünem Spargel.

Es ist Spargel Saison!

Ein Rezept, auf das ich mich jedes Jahr immer wieder freue, ist Risotto mit grünem Spargel! Verrückt, dass ich meinen ersten grünen Spargel erst vor ein paar Jahren probiert habe. Während ich den weißen Spargel bereits aus der Kindheit kenne, und zugegeben nicht wirklich gern mochte, hat es die grüne Variante erst vor wenigen Jahren in meine Küche geschafft. Heute mag ich beide Spargelsorten unheimlich gern, wobei ich den grünen aufgrund der einfachen Zubereitung bevorzuge.

Veganes Risotto mit grünem Spargel.

Einfach und lecker!

Wenn es um Risotto geht, denke ich sofort an aufwendige Rezepte. Das Rezept für das vegane Spargel Risotto ist allerdings alles andere als schwer und aufwendig. Man benötigt nur einen Topf und eine Pfanne, einfache Zutaten aus dem Vorratsschrank, grünen Spargel und maximal 30 Minuten Zeit.

Veganes Spargel Risotto.

Veganes Risotto mit Spargel – so geht’s!

Beginnen wir mit dem Risotto! Zunächst werden Zwiebel und Knoblauch in einem Topf in etwas Öl angedünstet. Danach wird der Risotto Reis hinzugeben und unter Rühren 2-3 Minuten angebraten. Nun wird nach und nach die Gemüsebrühe hinzugeben, bis der Reis die Flüssigkeit komplett aufgesaugt.

Da wir nur selten Wein trinken, habe ich in dem Rezept auf Wein verzichtet. Ihr könnt aber auch einen Teil der Gemüsebrühe durch Weißwein ersetzen.

Anschließend habe ich das Risotto mit Zitronensaft und Hefeflocken abgeschmeckt. Wer es besonders cremig und „käsig“ haben möchte, der kann optional noch 50 g veganen Käse einrühren.

Veganes Spargel Risotto.

Grüner Spargel aus der Pfanne

Während das Risotto köchelt, kann man in einer Pfanne den grünen Spargel zubereiten. Diesen habe ich in etwas pflanzlicher Margarine und Knoblauch angebraten und mit Zitronensaft und Gewürzen abgeschmeckt. 2/3 der Spargelpfanne habe ich anschließend in das cremige Risotto eingerührt. Den restlichen Spargel habe ich als Topping verwendet.

Ein einfaches und leckeres veganes Spargel Risotto. Perfekt für den Frühling!

 

 

Du suchst nach mehr einfachen Ideen für dein Mittagessen? Probier eines von diesen Rezepten aus…

Wenn du das Spargel Risotto ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken! Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #byanjushka . Ich freue mich eure Kreationen zu sehen!

Veganes Risotto mit grünem Spargel.

Veganes Spargel Risotto

Einfaches Rezept für ein veganes Risotto mit grünem Spargel.
4.75 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: Italienisch
Schlagwort: Grüner Spargel, reis, Risotto, Spargel, Veganes Risotto
Vorbereitungszeit: 5 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Arbeitszeit: 25 Min.
Portionen: 2 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Zutaten

Risotto

  • 2 EL Öl (oder pflanzliche Margarine)
  • 1 Zwiebel (klein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 250 g Risotto Reis
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Hefeflocken
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 g veganer Reibekäse (optional)
  • Salz und Pfeffer

Spargel

  • 1 EL Öl (oder pflanzliche Margarine)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 250 g grüner Spargel (klein geschnitten)
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

  • Öl in einem Topf erwärmen. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und 2 bis 3 Minuten braten, bis die Zwiebel glasig ist. Risotto Reis dazu geben und weitere 3 bis 5 Minuten braten lassen. Dabei weiter rühren.
  • 1/3 der Gemüsebrühe hinzugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Wieder ein Teil Gemüsebrühe hinzugeben und köcheln lassen. Solange fortführen, bis die Gemüsebrühe vollständig aufgebraucht ist. Nach Bedarf mehr Gemüsebrühe als angegeben verwenden.
  • Anschließend Hefeflocken, Zitronensaft und nach Geschmack Reibekäse einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Während das Risotto köchelt, den Spargel zubereiten. Dazu Öl in einer Pfanne erwärmen. Knoblauch etwa 1 Minute darin anbraten. Dann Spargel mit Salz und Pfeffer dazu geben und etwa 5 Minuten braten, bis der Spargel gar und leicht angeröstet ist.
  • Spargel in das Risotto einrühren. Dabei einen Teil als Topping aufheben. Risotto in Schüsseln geben und mit dem restlichen Spargel servieren.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




4 Gedanken zu „Veganes Spargel Risotto“

  1. Letztes Jahr hatte ich es leider verpasst, während der Spargelsaison dieses Risotto zu machen. Jetzt aber endlich! Es war richtig lecker und echt total simpel, das liebe ich an Risotto😍 Tolles Rezept, danke dir!

    Antworten
    • Liebe Luisa,

      wie schön zu lesen!! Das freut mich! Ich kann dir das Risotto auf jeden Fall auch mit anderen saisonalen Gemüsesorten empfehlen, dann musst du nicht ein ganzes Jahr auf die Spargel Saison warten hehe <3
      Liebe Grüße <3

      Antworten

Newsletter