Veganer Linseneintopf | Einfacher Linseneintopf mit Champignons und Möhren

Veganer Linseneintopf mit Champignons und Möhren. Ein einfaches Rezept für einen leckeren und cremigen Eintopf aus Linsen, Kokosmilch und Gemüse. Das One Pot Gericht wärmt von innen, ist super aromatisch und passt perfekt in die kalte Jahreszeit. Man kann mit knusprigen Brot, Kartoffelpüree oder ohne weitere Beilagen genießen. Das perfekte Wohlfühl-Gericht an kalten Tagen.

Veganer Linseneintopf mit Champignons und Möhren.

Ich muss zugeben, dass ich als Kind kein großer Eintopf Fan war. Ich erinnere mich an vereinzelte Eintopf Gerichte, die ich im Winter gerne gegessen habe, aber so richtig anfreunden wollte ich mich nicht damit. Wie bei so vielen Gerichten oder auch Gemüsesorten, die ich heute unheimlich gern esse. Heute kann ich mir keine besseren Gerichte in der kalten Herbst- und Winterzeit vorstellen, als wärmende Suppen, Currys oder Eintöpfe, daher werden dich in der kommenden Zeit auch viele solcher Wohlfühl-Gerichte erwarten. 

Ein Klassiker, der hier nicht fehlen darf, ist ein veganer Linseneintopf. Sobald die Temperaturen herunter gehen und die Blätter beginnen, sich langsam von den Bäumen zu lösen, bekomme ich jedes Mal total Lust auf den aromatischen, cremigen und einfachen Eintopf aus Linsen. Wem es genauso geht, der sollte das folgende Rezept unbedingt ausprobieren.

Veganer Linseneintopf mit Champignons und Möhren.

Veganer Linseneintopf – die Details

Sieht diese Schüssel nicht wie das perfekte, gemütliche, leckere und wärmende Essen an einem kalten Tag aus?? Ein cremiger, aromatischer Eintopf serviert mit gegrilltem Baguette. LECKER! Zudem ist es super simpel: ihr benötigt nur wenige Grundzutaten und nur einen Topf :-).

Ich habe für den Eintopf braune Pardina Linsen verwendet. Du kannst hier aber auch grüne oder braune Linsen deiner Wahl nehmen. Die Linsen habe ich zudem 15 Minuten im warmen Wasser eingeweichtdieser Schritt ist optional, kann aber die Garzeit der Linsen im Topf beeinflussen.

Grundlage sind Zwiebel, Knoblauch, Gemüse eurer Wahl (in diesem Rezept Möhren und Champignons), Linsen, Gemüsebrühe, Kokosmilch sowie Gewürze und Essig. Zunächst das Gemüse in einem Topf mit mit Essig und etwas Zucker anbraten. Linsen hinzugeben und das Ganze mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Die Kokosmilch macht den Eintopf besonders cremig. Wer Kokosmilch nicht mag oder verträgt, kann auch vegane Sahne zum Kochen verwenden. Mit Gewürzen sowie Rotweinessig (alternativ Weißweinessig) abschmecken und dann etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Linsen gar sind.

Ich habe den Linseneintopf noch zusätzlich mit etwas Maisstärke angedickt. Auch dieser Schritt ist optional.

Das war’s auch schon. So einfach und so lecker!

Veganer Eintopf aus Linsen, Champignons und Möhren.

Variationsmöglichkeiten

Das tolle an diesem Rezept ist, dass du es ganz nach deinem Geschmack zubereiten kannst. Ich habe mich in diesem Rezept für zusätzliches Gemüse entschieden und Möhren und Champignons mit gekocht. Du kannst das Gemüse aber auch austauschen oder komplett weglassen.

Tipp: Am nächsten Tag habe ich vegane Bratwurst angebraten, klein geschnitten und mit in den Eintopf gegeben. Das war super lecker!

Ich persönlich esse den Linseneintopf gerne mit einer Scheibe Brot, Baguette, zu Kartoffelpüree oder auch ganz ohne Beilagen. 

So oder so: wer nach einer leckeren und wärmenden Inspiration für das Mittag- oder Abendessen sucht, macht mit diesem Linseneintopf nichts falsch. Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit! <3

Veganer Eintopf aus Linsen, Champignons und Möhren.

Du suchst nach mehr Rezepten für den Herbst und Winter? Probier eines von diesen Rezepten aus…

Wenn du den Linseneintopf ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken! Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #byanjushka . Ich freue mich eure Kreationen zu sehen!

Veganer Eintopf aus Linsen, Champignons und Möhren.

Veganer Linseneintopf mit Champignons und Möhren

Veganer Linseneintopf mit Champignons und Möhren. Ein einfaches Rezept für einen leckeren und cremigen Eintopf aus Linsen, Kokosmilch und Gemüse. Das One Pot Gericht wärmt von innen, ist super aromatisch und passt perfekt in die kalte Jahreszeit. Man kann mit knusprigen Brot, Kartoffelpüree oder ohne weitere Beilagen genießen. Das perfekte Wohlfühl-Gericht an kalten Tagen.
5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: German
Schlagwort: Eintopf, Herbstrezept, Linsen, Linseneintopf, Wintereintopf
Vorbereitungszeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Arbeitszeit: 1 Std. 10 Min.
Portionen: 3 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Zutaten

  • 200 g Linsen (braun oder grün)
  • 2 EL Öl (zum Anbraten)
  • 1 Zwiebel (klein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (klein gehackt)
  • 1 große Möhre
  • 250 g braune Champignons
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Zucker
  • 500 ml Gemüsebrühe (oder mehr )
  • 400 ml Kokosmilch* (1 Dose)
  • 3-4 EL Rotweinessig
  • 2 EL Soja Sauce
  • 1 EL Maisstärke (+ 2 EL Wasser)
  • Salz und Pfeffer (zum Abschmecken)
  • Frische Petersilie (zum Garnieren)

Beilagen

  • Geröstetes Brot (optional)

Anleitung

  • Die Linsen in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Etwa 15 Minuten einweichen und anschließend abgießen.
  • Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und anschwitzen, bis die Zwiebel glasig ist. Möhre klein würfeln, die Champignons in Scheiben schneiden und mit in den Topf geben. Essig und Zucker hinzugeben und gut verrühren. 5-8 Minuten anbraten.
  • Linsen, Gemüsebrühe, Kokosmilch, Rotweinessig und Soja Sauce hinzugeben, alles miteinander verrühren. Maisstärke mit Wasser in einem kleinen Schälchen glattrühren und in den Topf gießen (optional). Aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Linsen und das Gemüse gar sind*. Anschließend nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Konsistenz zu dickflüssig sein, mehr Brühe oder Wasser dazugeben.
  • Den Eintopf in Schälchen füllen. Mit frischer Petersilie und knusprigem Brot servieren.

Anmerkungen

  • Wer Kokosmilch nicht mag oder nicht verträgt, kann stattdessen vegane Sahne zum Kochen verwenden.
  • Die Garzeit kann je nach Linsensorte oder Gemüse variieren.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




3 Gedanken zu „Veganer Linseneintopf | Einfacher Linseneintopf mit Champignons und Möhren“

  1. Innerhalb einer Woche gleich zweimal gekocht, weil es so einfach und lecker war! Besonders der Essig gibt mal ein ganz anderes Aroma. Hab aber sowohl mehr Linsen als auch Gemüse für mehr Personen genommen. Außerdem musste ein Blumenkohl weg, der kam auch mit ran. Wird definitiv wieder gemacht!

    Antworten

Newsletter