Veganes Mac and Cheese

Einfaches und schnelles Rezept für veganes Mac and Cheese mit scharf angebratenen Champignons. Eine cremige, käsige und würzige Alternative zum Original. Das Grundrezept für die vegane Käse Sauce ist einfach und ohne Ersatzprodukte gemacht und eignet sich toll als Basis für ein leckeres Mac and Cheese!

Veganes Mac n Cheese mit gebratenen Champignons serviert in zwei Schalen.

Ein Grundrezept – Viele Möglichkeiten

Die vegane Käsesauce zählt zu meinen Lieblingen! Die Sauce ist nämlich schnell und einfach gemacht und ein wahrer Allrounder! Sie eignet sich zum Beispiel als Nudelsauce oder als Dip für Kartoffeln und Falafel. Ein simples Grundrezept mit vielen Einsatzmöglichkeiten – so mag ich Rezepte am liebsten :-).

Für die Zubereitung benötigt man nur wenige Basic-Zutaten, einen Topf und einen Mixer und maximal 20 Minuten Zeit!

Veganes Mac n Cheese mit gebratenen Champignons serviert in zwei Schalen. Seitliche Ansicht.

Veganes Mac and Cheese

Heute möchte ich euch Blitzrezept-Variante vorstellen: Mac and Cheese.

Für das vegane Mac and Cheese benötigen wir nur Nudeln und die vegane Käsesauce. Nach Geschmack kann man das Mac and Cheese noch mit Gemüse servieren. Ich mag zum Beispiel Brokkoli, Champignons oder Spinat gerne dazu!

Grundlage für die vegane Käsesauce sind Kartoffeln, Möhren, Cashewmus (oder Cashewnüsse -> siehe Rezeptnotizen), Hefeflocken, sowie Gewürze, Senf und Zitronensaft zum Abschmecken. Ich gebe zu, es klingt etwas abgefahren, dass auch so viel Gemüse eine Käsesauce entstehen soll. Aber ausprobieren lohnt sich!

Das Geheimnis hinter dem würzigen und käsigen Geschmack sind die Hefeflocken. Mittlerweile verwende ich sie fast täglich, egal ob als Topping für Salate und Gemüse oder zum Würzen von Saucen. Hefeflocken haben einen würzigen Geschmack, der an Käse erinnert. Ihr bekommt Hefeflocken zum Beispiel in Biosupermärkten oder auch online.

Hefeflocken können je nach Hersteller teilweise stark im Geschmack abweichen, weswegen ihr euch vielleicht etwas durchprobieren müsst. Ich verwende am liebsten die Hefeflocken wie auch das Cashewmus von der Koro Drogerie. Dort bekommt ihr viele tolle Lebensmittel gut und günstig in Großpackungen (Falls du bei Koro Drogerie bestellen möchtest, kannst du gerne den Gutscheincode ANJA verwenden. Mit diesem Code sparst du 5% auf deine Bestellung).

Veganes Mac n Cheese mit gebratenen Champignons serviert in zwei Schalen. Nahaufnahme.

Du suchst nach mehr veganen Rezepten mit Nudeln? Probier eines von diesen aus…

Wenn du das vegane Mac and Cheese ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken! Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #byanjushka . Ich freue mich eure Kreationen zu sehen!

Veganes Mac n Cheese mit gebratenen Champignons serviert in zwei Schalen.

Veganes Mac and Cheese

Nudeln in cremiger Käsesauce und getoppt mit scharf angebratenen Champignons. Ein einfaches Grundrezept für eine vegane Käsesauce als Basis für ein leckeres Mac and Cheese. 
5 von 5 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: American
Schlagwort: Champignons, käse, Mac and Cheese, Nudeln, Nudelsauce
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Arbeitszeit: 15 Min.
Portionen: 3 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Zutaten

Käsesauce

  • 250 g Kartoffeln
  • 100 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Cashewmus*
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Mac and Cheese

  • 250 g Nudeln

Optional

  • 250 g Champignons (oder anderes Gemüse)
  • Öl (zum anbraten)
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Anleitung

  • Das Gemüse schälen, klein schneiden und in einen Topf mit Wasser geben. Aufkochen und ca. 10-15 Minuten bei köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Anschließend in einen Mixer geben.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und im Mixer zu einer cremigen Sauce mixen. Je nach gewünschter Konsistenz ca. 100-200ml Wasser hinzugeben und ggf. nochmal abschmecken.
  • Für das Mac and Cheese Gericht die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Optional Öl in einer Pfanne erwärmen, die Champignons in Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die gekochten Nudeln mit der Sauce vermischen und mit den gebratenen Champignons servieren.

Anmerkungen

  • Statt Cashewmus kann man auch 80g Cashewnüsse verwenden. Damit diese sich leichter mixen lassen empfehle ich, die Cashewnüsse in eine Schüssel zu geben und mit heißem Wasser zu überdecken. Die Nüsse 2-3 Stunden darin einweichen lassen und anschließend abgießen und in den Mixer geben.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




Newsletter