Veganer Quinoa Salat

Wenn du auf der Suche nach einem gesunden und einfachen Salatrezept bist, dann ist dieser vegane Quinoa Salat genau das Richtige für dich!

Der Salat mit Quinoa, Kichererbsen, Babyspinat, Granatapfel und veganem Feta ist nicht nur gesund, sondern auch würzig, fruchtig und erfrischend!

Das einfache Dressing mit Senf macht diesen Salat noch schmackhafter und zu einem echten Highlight!

Dieses Rezept für den Quinoa Salat ist vegan, einfach, schnell gemacht und eignet sich perfekt als schnelles Mittagessen, als Beilage zum Grillen oder als Salat zum Mitnehmen.

Ein leckerer Salat mit Quinoa in einem tiefen Teller auf grauem Untergrund. Der vegane Quinoa Salat wird mit Granatapfel und Kichererbsen serviert.

Veganer Quinoa Salat: Gesund & einfach zuzubereiten

Dieser Quinoa Salat zählt zu meinen Lieblingssalaten – ob als schnelles, einfaches Mittagessen oder als Beilage zum Grillen. Ich kann damit immer wieder Familie und Freunde begeistern und dich mit Sicherheit auch!

Quinoa ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und das aus gutem Grund. Quinoa ist besonders nährstoff- und proteinreich und damit nicht nur lecker sondern auch gesund!

Aber was ist Quinoa eigentlich? Es handelt sich um ein Pseudogetreide aus Südamerika, das oft als Superfood bezeichnet wird.

Es ist glutenfrei, weshalb es vor allem bei einer glutenfreien Ernährung und Gluten-Unverträglichkeit besonders beliebt ist.

Neben den gesundheitlichen Vorzügen hat Quinoa den Vorteil, dass es einfach und schnell zuzubereiten ist und sich extrem gut für Salate eignet.

Der vegane Quinoa Salat ist gesund, nährstoffreich und unglaublich einfach zuzubereiten! Mit frischem Babyspinat, Kichererbsen, roter Zwiebel, Salatgurke und Granatapfel ist der Salat nicht nur farbenfroh und optisch ein absolutes Highlight, sondern auch lecker und sättigend!

Das Dressing aus Olivenöl, Balsamico Essig, Knoblauch, Agavenirup und Senf verleiht dem Salat eine angenehme Süße und würzige Note.

Ich bin außerdem großer Fan davon, eine vegane Feta Alternative zum Salat zu geben. Die Kombination aus dem würzigen Feta und dem süß-säuerlichen Granatapfel ist einfach fantastisch!

Alle Zutaten für den Quinoa Salat in einer Schüssel arrangiert, daneben ein Gläschen mit dem fertig gemixten Salatdressing

Welcher Quinoa eignet sich am Besten für Quinoa Salat? Und warum sollte ich Quinoa unbedingt vorher waschen?

Quinoa findest du in vielen Supermärkten und Bio-Läden. Es gibt ihn in drei verschiedenen Sorten: heller Quinoa, roter Quinoa und schwarzer Quinoa.

Manchmal findest du im Supermarkt auch „Tricolor Quinoa“. In diesem Fall sind alle drei Arten in einer Packung.

Heller Quinoa wird besonders häufig und gerne verwendet. Diese Sorte hat eine milde, leicht nussige Geschmacksnote.

Roter Quinoa ist etwas kräftiger im Geschmack und hat eine etwas festere Konsistenz als heller Quinoa.

Schwarzer Quinoa hat einen intensiveren Geschmack und eine knusprige Konsistenz, die sich besonders gut für Salate und als Beilage eignet.

Für den Quinoa Salat kannst du jede Sorte Quinoa verwenden. Ich kaufe am liebsten Tricolor, also eine Kombination als allen drei Sorten.

Bei der Zubereitung von Quinoa ist es wichtig, dass der Quinoa vor der Verwendung gründlich gewaschen wird, um eventuelle Bitterstoffe und Rückstände von Saponinen auszuspülen.

Saponine sind natürliche Substanzen, die in der äußeren Schicht des Quinoas enthalten sind und einen bitteren Geschmack verursachen können. Durch das Waschen wird der Bittergeschmack verringert.

Um Quinoa zu waschen, spüle ihn einfach unter fließendem Wasser in einem feinmaschigen Sieb oder einem Küchentuch ab und reibe dabei die Körner leicht mit den Händen ab.

Nahaufnahme einer Schüsse mit eingeweichtem Quinoa, Babyspinat und zerkleinerten Zwiebeln

Zutaten, die du für den Salat mit Quinoa benötigst

Für den veganen Salat mit Quinoa benötigst du folgende Zutaten:

  • Quinoa (Sorte nach Wahl)
  • Gemüsefond
  • Frischen Babyspinat
  • rote Zwiebel
  • Salatgurke
  • gekochte Kichererbsen aus dem Glas oder aus der Dose
  • Frische Petersilie
  • Granatapfel
  • Veganer Feta (optional)
Alle Zutaten für den Veganen Quinoa-Kichererbsen-Salat in kleinen Schälchen arrangiert

Das perfekte Quinoa Salat Dressing

Ein gutes Dressing darf bei diesem veganen Quinoa Rezept nicht fehlen. Das perfekte Dressing sollte nicht nur gut schmecken, sondern auch einfach zuzubereiten sein und zum Salat passen!

Für den Quinoa Salat mit Kichererbsen und Granatapfel habe ich das ideale Dressing aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Zitronensaft, Knoblauch, Senf, Agavensirup und Gewürzen kreirt!

Das leicht süßliche Salat Dressing mit Senf ergänzt den würzig-fruchtigen Geschmack des Salats perfekt und ist zudem super einfach und schnell gemacht!

Alle Zutaten für das vegane Dressing für den Quina Salat in kleinen Schälchen drapiert auf grauem Hintergrund

Gesunder Quinoa Salat zum Mitnehmen oder als Beilage

Dieser gesunde Quinoa Salat ist die perfekte Wahl, wenn du auf der Suche nach Meal Prep Ideen bist oder den Salat als Beilage servieren möchtest.

Das Quinoa Salat Rezept lässt sich schnell und einfach am Vortag vorbereiten und eignet sich perfekt als Salat zum Mitnehmen.

Der Quinoa Salat schmeckt aber auch sehr gut als Beilage zum Grillen oder zum Mittag- und Abendessen!

Frischer veganer Quinoa Salat mit zartem Babyspinat, fruchtigen Granatapfelkernen, Zwiebeln, veganem Feta und Kichererbsen in einer tiefen Schüssel serviert

Quinoa Salat mit Kichererbsen & Granatapfel: so kannst du den Salat variieren

Der Quinoa Salat mit Kichererbsen und Granatapfel schmeckt einfach fantastisch. Die Kombination aus würzig und fruchtig ist erfrischend und perfekt für den Sommer.

Es gibt aber auch viele weitere Möglichkeiten, wie du diesen Salat variieren kannst.

Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Verschiedene Gemüsesorten: Tomaten, Paprika, Karotten oder Radieschen passen sehr gut dazu
  • Frische Kräuter: Petersilie, Koriander oder Minze
  • Andere Proteinquellen: Bohnen, Tofu, Tempeh oder Edamame
  • Früchte: Du kannst den Quinoa Salat auch mit anderen Früchten wie Mango, Ananas, Apfel oder auch Avocado zubereiten
  • Dressings: Probier doch mal andere Dressings aus, wie ein frisches Zitronen-Dressing oder Tahini-Dressing
Ein veganer Salat aus Quina, Gurken, Kichererbsen, Granatapfel, Zwiebeln, Gurke, veganem Feta und etwas Petersilie. Ein perfekter Salat zum Mitnehmen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Veganes Quinoa Salat Rezept selber machen

Das vollständige Rezept mit Zutaten und Mengenangaben findest du weiter unten. In den nachfolgenden Schritten erkläre ich dir die Zubereitung Schritt-für-Schritt mit Bildern.

Quinoa waschen und kochen

Als erstes Quinoa waschen und dann nach Packungsanweisung zubereiten. Das dauert etwa 15 Minuten.

Ich koche Quinoa am liebsten in Gemüsefond, da es dem Quinoa schon einen tollen Geschmack verleiht!

Sobald der Quinoa fertig ist, dass überschüssige Wasser wegschütten und kurz abkühlen lassen.

Zutaten für den Salat vorbereiten

In der Zwischenzeit kannst du die Zutaten für den Salat vorbereiten. Babyspinat grob hacken. Zwiebel klein schneiden. Salatgurke halbieren und klein schneiden.

Petersilie fein hacken. Granatapfel entkernen. Kichererbsen absieben und nach Geschmack veganen Feta zerbröseln.

Die Zutaten zusammen mit dem gekochten Quinoa in eine große Salatschüssel geben.

Alle Zutaten für den Quinoa Salat und das aromatische Dressing in einer Schüssel arrangiert

Salat Dressing zubereiten

Für das Dressing Olivenöl, Balsamico Essig, Zitronensaft, gepressten Knoblauch oder Knoblauchpulver, Gewürze, Agavendicksaft und Senf vermengen.

Das fertige gemixte Dressing für den veganen Salat in einem kleinen Glas auf grauem Untergrund

Quinoa Salat vermengen

Das Dressing über den Salat verteilen und alles gut miteinander vermengen. Ich empfehle, den Salat einige Stunden im Kühlschrank durchziehen zu lassen, damit sich die Aromen entfalten können und der Salat noch aromatischer und geschmackvoller schmeckt.

Häufige Fragen

Wie lagere ich veganen Quinoa Salat?

Der vegane Quinoa Salalt kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Am besten bewahrst du ihn in einem luftdichten Behälter auf.

Wie lange ist veganer Quinoa Salat haltbar?

Wenn du den Salat mit dem Dressing vermengt hast, sollte er innerhalb von 3-4 Tagen verzehrt werden, damit er noch frisch schmeckt. Ohne Dressing hält sich der Salat bis zu einer Woche im Kühlschrank.

Diese veganen Salat-Rezepte könnten dir auch gefallen:

Und zuletzt, wenn du den veganen Quinoa Salat mit Kichererbsen und Granatapfel ausprobierst, dann hinterlasse mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept!

Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken und gebe mein Bestes euch zu antworten!

Sobald dein Meisterwerk fertig ist, mach es wie ich: teile dein Foto auf Instagram und vergiss nicht, mich darauf zu verlinken und den Hashtag #byanjushka zu verwenden!

Es macht unglaublich viel Spaß eure Kreationen zu sehen. <3

Leckerer Quinoa Salat mit aromatischem Dressing serviert in einer tiefen Schale auf hellem Untergrund

Veganer Quinoa Salat

Dieses Rezept für Quinoa Salat ist vegan, einfach, schnell gemacht und eignet sich perfekt als schnelles Mittagessen, als Beilage zum Grillen oder als Salat zum Mitnehmen.
4,57 von 16 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Mittagessen, Salat
Küche: Überregional
Ernährungsform: Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: dressing, einfach, Granatapfel, kichererbsen, quinoa, salatgurke, schnell, Spinat, veganer feta, Zwiebeln
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Portionen: 6 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Zutaten

Quinoa Salat

  • 400 g Quinoa (zum Beispiel Tricolor)
  • 800 ml Gemüsefond
  • 100 g frischer Babyspinat
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Salatgurke
  • 1 Granatapfel
  • 400 g gekochte Kichererbsen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Block veganer Feta

Salat Dressing

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe (oder ½ TL Knoblauchpulver)
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Senf
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

  • Quinoa waschen und nach Packungsanweisung in Gemüsefond kochen und quellen lassen. Anschließend überschüssiges Wasser wegschütten und kurz abkühlen lassen.
  • Währenddessen die restlichen Zutaten vorbereiten. Babyspinat grob hacken. Zwiebel schälen und klein schneiden. Salatgurke halbieren und klein schneiden. Petersilie fein hacken. Granatapfel entkernen. Kichererbsen absieben und veganen Feta zerbröseln.
  • Für das Dressing alle Zutaten vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Quinoa und die restlichen Zutaten für den Salat in eine große Salatschüssel geben. Das Dressing über den Salat verteilen und alles gut miteinander vermengen.
  • Salat anschließend einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Rezept-Video

Anmerkungen

  • Weitere wichtige Hinweise, Tipps und eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung findest du im Blogpost.
  • Dort beantworte ich auch häufige Fragen. Lies den Blogpost daher auf jeden Fall durch!
  • Schau dir auch das Rezeptvideo an!

Nährwertangaben

Nährwertangaben
Veganer Quinoa Salat
Nährwerte pro Portion
Kalorien
590
% vom Tagesbedarf*
Fett
 
24
g
37
%
Gesättigte Fettsäuren
 
7
g
35
%
PUFA Fettsäuren
 
4
g
MUFA Fettsäuren
 
10
g
Cholesterin
 
34
mg
11
%
Natrium
 
1025
mg
43
%
Kalium
 
819
mg
23
%
Kohlenhydrate
 
75
g
25
%
Ballaststoffe
 
11
g
44
%
Zucker
 
10
g
11
%
Protein
 
22
g
44
%
Vitamin A
 
2848
IU
57
%
Vitamin C
 
24
mg
29
%
Kalzium
 
290
mg
29
%
Eisen
 
6
mg
33
%
* basierend auf einem Tagesbedarf von 2000 kcal
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!
Collage für das Rezept "Veganer Quinoa Salat" zum Teilen auf Pinterest

6 Gedanken zu „Veganer Quinoa Salat“

  1. Habe zu hause gerade den Feldsalat gehabt und statt den Babyspinat genutzt. Es schmeckte super und sogar direkt nach der Zubereitung, ohne Durchziehen im Kühlschrank.

    Antworten
  2. Super leckerer Salat!

    Anstatt Agavendicksaft habe ich Ahornsirup verwendet. Ein Traum!

    Diesen Salat werde ich definitiv öfter machen. Sehr gesund und super lecker.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezeptbewertung




Newsletter