Frankfurter Kranz – klassisch & vegan

Frankfurter Kranz klassisch und einfach vegan nachbacken! Bei diesem Rezept benötigst du keine tierischen Zutaten, denn diese leckere Buttercremetorte kommt ganz ohne Ei und ohne Butter aus. Der Frankfurter Kranz besteht aus fluffigen Biskuitböden und einer cremigen Buttercremefüllung mit fruchtiger Marmelade. Die ringförmige Torte ist rundherum mit Buttercreme bestrichen und mit knusprigem Krokant bestreut. Ich zeige dir, wie der klassische Frankfurter Kranz auch vegan super lecker, cremig und saftig gelingt. Für das Rezept ist einfach gemacht und perfekt für jeden Anlass!

Frankfurter Kranz Rezept ohne Ei und ohne Butter - vegan, einfach, lecker

Frankfurter Kranz – das Originalrezept einfach vegan nachbacken

Wer kennt sie nicht: die Frankfurter Kranz Torte! Eine ringförmige bzw. kranzförmige Buttercreme Torte bestehend aus mehreren Böden, mit Buttercreme gefüllt und bestreichen und mit Krokant bestreut. Häufig wird der Kuchen noch mit Kirschen garniert und die Füllung mit Marmelade ergänzt. Nach dem Originalrezept wird für die Böden Sand-, Wiener oder Biskuitmasse verwendet. Außerdem eine klassische Buttercreme auf Basis von Butter und Zucker.

Das Originalrezept gelingt aber auch vegan super lecker, cremig und klassisch! Auch wenn sich Buttercremetorte ohne Eier und ohne Butter zunächst sehr widersprüchlich anhören, ist dieses Rezept das Beste (und leckerste) Beispiel dafür, dass es funktioniert!

Der vegane Frankfurter Kranz besteht aus mehreren Lagen Biskuitkuchen, der auch ganz ohne Eier super fluffig gelingt. Gefüllt und bestreichen wird die Torte mit einer Buttercreme auf Basis von Margarine, Vanillepudding und Pflanzendrink. Für den fruchtigen Geschmack habe ich die Füllung zudem mit Marmelade ergänzt.

Das Rezept ist einfach gemacht, benötigt nur einfache Zutaten und schmeckt der ganzen Familie. Der Frankfurter Kranz ist perfekt für jeden Anlass und ein absolutes Highlight auf dem Tisch!

Wo kommt der Frankfurter Kranz eigentlich her? Warum heißt er so?

Wer mit ein bisschen Wissen am Esstisch glänzen möchte: der Frankfurter Kranz wurde 1735 kreiert und dient als Abbild einer Krone der deutschen Kaiser, die in Frankfurt am Main als Krönungsstätte erinnern soll. Im englischsprachigen Raum nennt man die Torte daher auch „Frankfurt Crown Cake“, übersetzt also „Frankfurter Kronen Kuchen“.

Ein Original Frankfurter Kranz aus der Konditorei muss auch immer mit echter Buttercreme gemacht werden. Wird stattdessen Margarine verwendet, so entschied das Oberlandesgericht Koblenz, muss dies gekennzeichnet werden.

Da es sich bei diesem Rezept um eine Vegane Variante des Originalrezepts handelt, wird die Buttercreme auf Basis von Margarine gemacht 😉 .

Frankfurter Kranz Rezept ohne Ei und ohne Butter - vegan, einfach, lecker

Das Originalrezept ohne Ei und ohne Butter – so gelingt die Buttercremetorte vegan

Der Frankfurter Kranz wird aus einem einfachen Biskuitteig gemacht und mit einer Buttercreme auf Basis von Margarine gefüllt und bestreichen. Du benötigst keine Eier, Milch oder andere tierische Zutaten. Damit dir die Torte fluffig, saftig und cremig gelingt, benötigst du folgende Zutaten:

Biskuitkuchen:

  • Mehl
  • Zucker
  • Backpulver
  • Vanillezucker
  • Salz
  • geriebene Orangenschale (optional)
  • Rapsöl
  • Sprudelwasser

Buttercreme:

  • Vanillepuddingpulver
  • Pflanzendrink (zum Beispiel Sojamilch)
  • Zucker
  • Pflanzliche Margarine (Zimmertemperatur, wichtig!)
  • Puderzucker

Nach Geschmack:

  • Marmelade für die Füllung

Zum Dekorieren:

  • Krokant (zum Beispiel Haselnuss-Krokant)
  • Beeren oder Krischen zum Garnieren
Frankfurter Kranz Rezept ohne Ei und ohne Butter - vegan, einfach, lecker

Welche Füllungen passen zum Frankfurter Kranz?

Deinen Frankfurter Kranz wird mit Buttercreme gefüllt und rundherum eingestrichen. Nach Geschmack kannst du die Böden noch mit einer Marmelade bestreichen. Ich habe zum Beispiel eine Himbeer-Johannisbeeren Marmelade verwendet. Dadurch schmeckt die Buttercreme Torte fruchtiger. Du kannst aber auch eine Marmelade oder ein Gelee deiner Wahl verwenden.

Welche Backformen für das Frankfurter Kranz Rezept?

Wie der Name schon vermuten lässt, wird ein Original Frankfurter Krank in einer Kranz-Backform gebacken. Du kannst aber auch eine Gugelhupf Form verwenden. Alternativ kannst auch einen Blechkuchen und damit Frankfurter Kranz Schnitten backen. Auch eine Springform lässt sich verwenden.

In diesem Rezept habe ich eine kleine Gugelhupfform mit einer Größe von etwa 20 cm verwendet. Bei einer Kranzform oder Gugelhupfform empfehle ich dir ebenfalls ein Durchmesser von 18 bis 22 cm. Bei allen anderen Größen empfehle ich dir die Zutaten entsprechend anzupassen.

Frankfurter Kranz Rezept ohne Ei und ohne Butter - vegan, einfach, lecker

Frankfurter Kranz klassisch & vegan – so geht’s!

Das vollständige Rezept mit Zutaten findest du unten. In den nachfolgenden Schritten erkläre ich dir die Zubereitung nochmal ganz genau.

Biskuitböden backen

Als erstes verrührst du Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker, Orangen- oder Zitronenabrieb und Salz in einer großen Rührschüssel. Dann gibst du Rapsöl und Sprudelwasser hinzu und verrührst alles zu einem glatten Teig. Achte darauf, den Teig nicht zu lange und nicht zu stark zu rühren, damit der Kuchen fluffig gelingt. Ich empfehle dir, das Mehl zu sieben, damit keine Klümpchen entstehen.

Danach gibst du den Teig in eine leicht eingefettete Kuchenform und stellst ihn in den Ofen.

Wichtig ist, den Kuchen nach der Backzeit nicht sofort herauszuholen! Lass den Kuchen zunächst bei leicht geöffneter Ofentür (zum Beispiel einen Holzlöffel zwischen die Tür klemmen) 20 bis 30 Minuten im Ofen stehen. Erst dann herausholen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Danach kannst du ihn aus der Form stürzen.

Buttercreme vorbereiten

Während der Kuchen backt und abkühlt kannst du die Füllung vorbereiten. Starte am Besten mit dem Vanillepudding. Dafür Pflanzendrink in einem Topf zum Kochen bringen. Dabei ist es wichtig, gut zu rühren, damit die Pflanzenmilch nicht anbrennt. Das Pudding-Pulver mit dem Zucker und einem Schuss Pflanzenmilch glatt rühren und mit in den Topf geben. Kurz köcheln lassen und beiseite stellen. Damit sich keine Haut auf dem Pudding bildet, deckst du diesen, zum Beispiel mit Klarsichtfolie oder ähnlichem, ab. Während der Pudding abkühlt, kannst du den Rest vorbereiten.

Tipp zum Pudding: Damit der Pudding nicht zu flüssig wird, empfehle ich dir, entweder eine Soja- oder Nussmilch zu verwenden. Bei anderen Pflanzendrinks habe ich die Erfahrung gemacht, dass der Pudding häufig zu flüssig wurde. In diesem Rezept habe ich Sojadrink verwendet. Alternativ kannst du auch Kokosmilch aus der Dose verwenden.

Die Margarine mit gesiebten Puderzucker mit einem Handrührgerät cremig mixen. Dann den abgekühlten Pudding hinzugeben und nochmals cremig mixen.

Frankfurter Kranz anrichten

Den Biskuitkuchen in etwa 3 gleichdicke Schichten schneiden. Die Oberflächen der beiden unteren Böden mit Marmelade bestreichen. Dann Buttercreme auf den unteren Boden geben und verstreichen. Zweiten Boden drauflegen, leicht andrücken und ebenfalls mit Buttercreme bestreichen. Letzten Boden drauflegen und leicht andrücken.

Den Kranz rundherum mit Buttercreme einstreichen und mit Krokant bestreuen und andrücken. Zum Schluss mit kleinen Tüpfelchen garnieren und mit Beeren oder Kirschen dekorieren.

Den fertigen Frankfurter Kranz bis zum Servieren kühl stellen.

Häufige Fragen, Alternativzutaten & Aufbewahrung

Welche Margarine und welche pflanzliche Milch brauche ich für die Buttercreme?

Für die vegane Variante eine pflanzliche Margarine verwenden. Damit der Pudding für die Buttercreme nicht zu flüssig wird, empfehle ich, entweder eine Soja- oder Nussmilch zu verwenden.

Welche Füllung und welche Marmelade passen zur Frankfurter Kranz Torte?

Du kannst deinen Frankfurter Kranz entweder nur mit Buttercreme füllen oder zusätzlich durch eine Marmeladenschicht ergänzen. Hier kannst du deine Marmelade oder ein Gelee nach deiner Wahl verwenden. Die Sorten Himbeere, Johannisbeere oder Kirsche passen zum Beispiel sehr gut zum Frankfurter Kranz.

Wie lange ist der Frankfurter Kranz haltbar und wie lagere ich den Kuchen? Kann ich ihn einfrieren?

Der Frankfurter Kranz schmeckt durchgezogen am Besten. Man kann die Torte also auch problemlos am Vortag vorbereiten. Die Frankfurter Kranz Torte sollte kühl gelagert werden und hält sich bis zu 4 Tage. Du kannst den Kuchen aber auch einfrieren. Dazu in Stücke schneiden, Brotpapier zwischen die Scheiben legen und luftdicht verschlossen einfrieren. So lassen sich später die Scheiben ganz einfach einzeln entnehmen. Den Kuchen anschließend im Kühlschrank auftauen lassen.

Frankfurter Kranz Rezept ohne Ei und ohne Butter - vegan, einfach, lecker
Frankfurter Kranz Rezept ohne Ei und ohne Butter - vegan, einfach, lecker

Hier findest du mehr einfache vegane Backrezepte für jeden Anlass:

Und zuletzt, wenn du den Frankfurter Kranz ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken und gebe mein Bestes euch zu antworten! Sobald dein Meisterwerk fertig ist, mach es wie ich: teile dein Foto auf Instagram und vergiss nicht, mich darauf zu verlinken und den Hashtag #byanjushka zu verwenden! Es macht unglaublich viel Spaß eure Kreationen zu sehen. <3

Frankfurter Kranz Rezept ohne Ei und ohne Butter - vegan, einfach, lecker

Frankfurter Kranz – klassisch & vegan

Frankfurter Kranz klassisch und einfach vegan nachbacken! Bei diesem Rezept benötigst du keine tierischen Zutaten, denn diese leckere Buttercremetorte kommt ganz ohne Ei und ohne Butter aus.
Keine Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Dessert, Gebäck
Land & Region: Deutsch
Ernährungsform: Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: biskuit, buttercreme, einfach, gebäck, krokant, Kuchen, Marmelade, obst, schnell, Torte, vanille
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std. 5 Min.
Arbeitszeit: 1 Std. 15 Min.
Portionen: 8 Kuchenstücke
Autor: Anja Romaniszyn

Equipment

  • Ø 20 cm Gugelhupfform

Zutaten

Biskuitkuchen

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 16 g Backpulver
  • 8 g Vanillezucker
  • ½ TL geriebene Orangenschale (optional)
  • 1/3 TL Salz
  • 50 ml Rapsöl
  • 300 ml Sprudelwasser

Buttercreme

  • 800 ml Sojadrink
  • 80 g Vanillepuddingpulver
  • 80 g Zucker
  • 220 g pflanzliche Margarine (Zimmertemperatur)
  • 50 g Puderzucker

Außerdem

  • 120 g Marmelade
  • 150 g Krokant
  • Beeren/ Obst (zum Dekorieren)

Anleitung

  • Ofen auf 180 °C Ober- Unterhitze vorheizen. Backform leicht einfetten.
  • Für den Biskuitkuchen Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker, Orangenschale und Salz in einer Schüssel vermischen. Öl und Sprudelwasser dazugeben und nur kurz verrühren. Teig in die Backform verteilen und im Ofen etwa 35 Minuten backen. Bei leicht geöffneter Ofentür weitere 20 Minuten im Ofentür stehen lassen. Dann herausnehmen und auf einem Küchengitter abkühlen lassen.
  • Für die Buttercreme zunächst den Pudding vorbereiten. In einer Schale Puddingpulver, Zucker und 6 EL der Pflanzenmilch glatt rühren. Restliche Pflanzenmilch in einem Topf aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren. Bei mittlerer Hitze kurz aufkochen lassen. Von Herd nehmen, abdecken und abkühlen lassen.
  • Margarine mit Puderzucker cremig mixen. Pudding hinzugeben und nochmal alles verrühren. Etwa ¼ der Creme zum Einstreichen und Garnieren beiseite stellen.
  • Um den Kuchen zu schichten den Kuchen zunächst waagerecht in drei etwa gleichdicke Schichten schneiden. Die Oberflächen der beiden unteren Böden mit Marmelade bestreichen. Dann Buttercreme auf den unteren Boden geben und verstreichen. Zweiten Boden drauflegen, leicht andrücken und ebenfalls mit Buttercreme bestreichen. Letzten Boden drauflegen und leicht andrücken.
  • Den Kuchen rundherum mit Buttercreme einstreichen und mit Krokant bestreuen und andrücken. Zum Schluss mit kleinen Buttercreme-Tüpfelchen garnieren und mit Beeren/ Kirschen dekorieren.
  • Frankfurter Kranz bis zum Servieren kühl stellen

Anmerkungen

  • Damit der Pudding für die Buttercreme nicht zu flüssig wird, am Besten eine Soja-, Nuss- oder Kokosmilch verwenden.
  • Weitere Hinweise und Tipps findest du im Blogpost.

Nährwertangaben

Nutrition Facts
Frankfurter Kranz – klassisch & vegan
Amount Per Serving
Calories 754 Calories from Fat 378
% Daily Value*
Fett 42g65%
Gesättigte Fettsäuren 6g30%
Transfette 1g
PUFA Fettsäuren 10g
MUFA Fettsäuren 24g
Natrium 697mg29%
Kalium 355mg10%
Kohlenhydrate 88g29%
Ballaststoffe 4g16%
Zucker 55g61%
Protein 9g18%
Vitamin A 1470IU29%
Vitamin C 11mg13%
Kalzium 299mg30%
Eisen 3mg17%
* alle Werte basieren auf dem Tagesbedarf eines durschnittlichen Erwachsenen und 2000kcal.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!
Collage für das Rezept "Frankfurter Kranz" zum teilen auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




Newsletter