Rote Beete Suppe (Barszcz)

Diese polnische Rote Beete Suppe (Barszcz oder auch Borschtsch genannt) ist einfach gemacht und schmeckt super lecker und weihnachtlich. Dank vorgekochter Rote Beete gelingt dir diese Suppe schnell und einfach ohne großen Aufwand. Zur klaren Suppe gibt es selbst gemachte Uszka (polnische Nudeltaschen) mit Pilzfüllung. Die Rote Beete Suppe ist einfach köstlich und passt perfekt zur Winterzeit oder auch als Vorspeise zu Weihnachten. Das Rezept benötigt keine tierischen Zutaten und ist damit komplett vegan.

Vegane Roote Beete Suppe mit polnischen Nudeltaschen (Uzska) - die Barszcz oder auch Borschtsch genannt, ist ein traditionelles Gericht zu Weihnachten in Polen.

Polnische Rote Beete Suppe

Es gibt nur wenige Suppen, die in mir so viele wohlige Kindheitserinnerungen hervorrufen wie Borschtsch (oder auch Borsch). Hinter dem Zungenbrecher steckt eine aromatische und gesunde Rote Beete Suppe. Rote Beete wird auch gerne mal Rote Bete oder Rote Rübe genannt.

Im polnischen heißt die Suppe Barszcz. Nach Omas und Mutters Rezept kenne ich sie als klare Suppe, die aus gekochter Rote Beete und Rote Beete Saft gemacht wird. Sie hat einen süß-säuerlichen Geschmack und ist nicht nur optisch aufgrund er Farbe ein Hingucker, sondern auch geschmacklich einzigartig.

Die Rote Beete Suppe passt perfekt zur Winterzeit. Barszcz wird aber auch gerne als Weihnachtsvorspeise serviert.

Mit diesem Rezept kannst du dir die leckere polnische Rote Beete schnell und einfach selber kochen. Das Rezept verzichtet auf tierische Zutaten und ist demnach komplett vegan und schmeckt trotzdem super aromatisch und festlich!

Vegane Roote Beete Suppe mit polnischen Nudeltaschen (Uzska) - die Barszcz oder auch Borschtsch genannt, ist ein traditionelles Gericht zu Weihnachten in Polen.

Barszcz traditionell serviert mit Uszka

Barszcz wird traditionell als klare Suppe serviert. Man kann sie daher auch super in einer Tasse füllen und heiß trinken. Gerade im Winter ist diese gesunde Suppe besonders wohltuend.

In meiner Familie wird die Suppe meistens mit gekochter und geriebener Rote Beete zubereitet, die als Einlage dient. Hinzu kommen selbst gemachte Uszka. Uszka verdanken ihren Namen ihrer Form: Öhrchen. Diese ähneln Tortellini und erinnern eben an kleine Öhrchen. Bei Uszka handelt es sich um polnische Nudeltaschen, die meisten mit Pilzen, Pilz-Kraut oder Fleisch gefüllt werden.

In diesem Rezept zeige ich dir, wie du einfach und ohne großen Aufwand Uszka mit Pilzfüllung selber machen kannst. Es ist nicht so kompliziert wie man vermutet und es schmeckt einfach köstlich! Wie auch die Suppe sind die selbst gemachten Teigtaschen mit Pilzfüllung vegan.

Vegane Roote Beete Suppe mit polnischen Nudeltaschen (Uzska) - die Barszcz oder auch Borschtsch genannt, ist ein traditionelles Gericht zu Weihnachten in Polen.

Polnische Rote Beete Suppe mit Nudeltaschen einfach selber machen – diese Zutaten brauchst du

Diese Rote Beete Suppe mit Nudeltaschen ist schnell und einfach gemacht. Das Rezept kommt ohne Fleisch, ohne Sahne und ohne Eier aus. Es ist vegan, gesund und super lecker!

Zutaten für Rote Beete Suppe

  • Gemüsefond oder Gemüsebrühe
  • Rote Beete Saft
  • Knoblauch
  • Zitronensaft
  • Mehl
  • Vorgekochte Rote Beete
  • Pflanzliche Sahne (oder Kokosmilch)
  • Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Dill

Zutaten für Nudeltaschen

  • Mehl
  • Salz
  • Wasser
  • Zwiebel
  • Pilze nach Wahl (zum Beispiel Steinpilze oder Champignons)
  • Kartoffel (zum Binden)
  • Paniermehl (zum Binden)
Vegane Roote Beete Suppe mit polnischen Nudeltaschen (Uzska) - die Barszcz oder auch Borschtsch genannt, ist ein traditionelles Gericht zu Weihnachten in Polen.

Einlage und Beilage – Was passt zur Rote Beete Suppe?

Die polnische Rote Beete Suppe mit Uszka schmeckt auch ohne weitere Beilagen super lecker. Ich gebe gerne noch frischen Dill über die Suppe, wodurch sie noch frischer schmeckt.

Als Beilage kannst du aber auch frisches Brot servieren. Auch polnische Kroketten oder Kartoffelpüree aus Kartoffeln oder Süßkartoffeln werden oft dazu gereicht. Bei uns gab es zum Beispiel oft Kartoffelpüree zur Suppe, was super lecker geschmeckt hat! Ein Rezept für Vegane Krokiety findest du in meinem ersten Kochbuch „Einfach Glücklich Vegan“.

Vegane Roote Beete Suppe mit polnischen Nudeltaschen (Uzska) - die Barszcz oder auch Borschtsch genannt, ist ein traditionelles Gericht zu Weihnachten in Polen.

Rote Beete Suppe (Barsczc) mit Uszka Rezept – so geht’s

Das vollständige Rezept mit Zutaten findest du unten. In den nachfolgenden Schritten erkläre ich dir die Zubereitung nochmal ganz genau.

Nudelteig für Uszka vorbereiten

Wenn du Uszka zur Suppe servieren möchtest, dann starte am Besten damit den Teig vorzubereiten. Dazu Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben und mittig eine Mulde bilden. Nach und nach das warme Wasser hinzugeben und etwa 8 bis 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Sollte der Teig zu klebrig sein: mehr Wasser hinzugeben. Sollte der Teig zu trocken sein: etwas mehr Wasser hinzugeben.

Den Teig danach mit einem Küchentuch bedecken und 30 Minuten ruhen lassen.

Vegane Roote Beete Suppe mit polnischen Nudeltaschen (Uzska) - die Barszcz oder auch Borschtsch genannt, ist ein traditionelles Gericht zu Weihnachten in Polen.

Rote Beete Suppe kochen

Brühe und Rote-Beete-Saft in einen Topf gießen und aufkochen. Knoblauch und Zitronensaft hinzugeben.

Mehl mit einem Schuss Wasser glatt rühren und unter Rühren in die leicht köchelnde Suppe hineingießen. Die Rote Beete Suppe etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze weiter kochen lassen.

Vorgekochte Rote Beete grob reiben und zusammen mit der Kochcreme in die Suppe geben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer sowie reichlich Dill abschmecken.

Pilzfüllung für Uszka zubereiten

Kartoffel schälen und in Salzwasser gar kochen. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffel noch warm fein stampfen.

Zwiebel und Pilze feinst klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Pilze hinzugeben und weitere 5 Minuten braten.

Zerstampfte Kartoffel mit dem gebratenen Gemüse und dem Öl aus der Pfanne gut vermengen und reichlich mit Pfeffer und nach Geschmack mit Salz würzen.

Uszka füllen und formen

Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher oder Glas (5 cm Durchmesser) Kreise ausstechen. Übrig gebliebenen Teig zügig zusammenkneten und abdecken.

Etwa 1/2 TL Füllung mittig auf dem Kreis platzieren. Die Ränder mit etwas Wasser befeuchten. Die Kreise zusammenklappen und die Ränder mit bemehlten Fingern gut festdrücken. Dabei darauf achten, dass die Füllung nicht herausgedrückt wird und alles gut verschlossen ist. Die Seiten zusammenführen und zu kleinen Öhrchen oder Tortellini formen.

Uszka auf einem leicht bemehlten Teller platzieren und bis zum Kochen abdecken, damit sie nicht trocken werden. Dann fortführen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Nudeltaschen kochen

In einem Topf Wasser mit etwas Salz und einem Schuss Öl zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, Temperatur herunter stellen und die Uszka portionsweise vorsichtig hineingeben. Das Wasser sollte nur leicht köcheln, da die Nudeltaschen sonst aufplatzen können.

Uszka bei kleiner Hitze etwa 6 Minuten gar ziehen lassen. Anschließend mit einem Schöpflöffel herausnehmen.

Rote Beete Suppe mit Uszka servieren

Uszka in Suppenschälchen verteilen und die Rote Beete Suppe hineingießen. Mit frischen Dill noch heiß servieren.

Vegane Roote Beete Suppe mit polnischen Nudeltaschen (Uzska) - die Barszcz oder auch Borschtsch genannt, ist ein traditionelles Gericht zu Weihnachten in Polen.

Häufige Fragen zum Rezept

Wie lange ist Rote Beete Suppe haltbar? Kann ich die Rote Beete Suppe einfrieren?

Rote Beete Suppe hält sich im Kühlschrank etwa 3-4 Tage. Rote Beete Suppe lässt sich luftdicht verschlossen einfrieren.

Kann man Uszka (Nudeltaschen) auch einfrieren?

Die Nudeltaschen lassen sich auch ungekocht einfrieren. Dazu Uszka auf einem bemehlten Teller platzieren und in das Gefrierfach stellen, bis sie fast fest sind. Anschließend aus dem Gefrierfach nehmen und vorsichtig von dem Teller lösen. Nudeltaschen in einen Gefrierbeutel geben und im Gefrierfach lagern.

Hier findest du mehr vegane Weihnachtsrezepte:

Und zuletzt, wenn du die Rote Beete Suppe ausprobierst, dann hinterlass mir unbedingt ein Kommentar und/ oder bewerte das Rezept! Ich freue mich immer von euch zu lesen und zu erfahren, wie euch meine Rezepte schmecken und gebe mein Bestes euch zu antworten! Sobald dein Meisterwerk fertig ist, mach es wie ich: teile dein Foto auf Instagram und vergiss nicht, mich darauf zu verlinken und den Hashtag #byanjushka zu verwenden! Es macht unglaublich viel Spaß eure Kreationen zu sehen. <3

Vegane Roote Beete Suppe mit polnischen Nudeltaschen (Uzska) - die Barszcz oder auch Borschtsch genannt, ist ein traditionelles Gericht zu Weihnachten in Polen.

Rote Beete Suppe (Barszcz)

Diese polnische Rote Beete Suppe (Barszcz oder auch Borschtsch genannt) ist einfach gemacht und schmeckt super lecker. Zur klaren Suppe gibt es selbst gemachte Uszka (polnische Nudeltaschen) mit Pilzfüllung. Die Rote Beete Suppe ist einfach köstlich und passt perfekt zur Winterzeit oder auch als Vorspeise zu Weihnachten.
4,67 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Kommentieren
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Suppe, Weihnachtsmenü
Land & Region: Osteuropa, Überregional
Ernährungsform: Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: Champignons, dill, einfach, Kartoffeln, knoblauch, nudeltaschen, Pilze, Polnische Rezepte, rote Beete, schnell, suppe, Weihnachten
Vorbereitungszeit: 15 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Arbeitszeit: 1 Std. 15 Min.
Portionen: 6 Portionen
Autor: Anja Romaniszyn

Zutaten

Rote Beete Suppe

  • 750 ml Gemüsefond (oder Gemüsebrühe)
  • 500 ml Rote Beete Saft
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Mehl
  • 500 g Rote Beete (vorgekocht)
  • 250 ml Pflanzliche Kochsahne
  • 1 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer Dill

Uszka mit Pilzfüllung (Nudeltaschen)

  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 35 ml warmes Wasser
  • 1 Kartoffel (mittelgroße)
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 100 g Pilze (Champignons)
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

Rote Beete Suppe:

  • Brühe und Rote-Beete-Saft in einen Topf gießen und aufkochen. Knoblauch und Zitronensaft hinzugeben.
  • Mehl mit einem Schuss Wasser glatt rühren und unter Rühren in die leicht köchelnde Suppe hineingießen. Die Rote Beete Suppe etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze weiter kochen lassen.
  • Vorgekochte Rote Beete grob reiben und zusammen mit der Kochsahne in die Suppe geben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer sowie reichlich Dill abschmecken.

Uszka (Nudeltaschen):

  • Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben und mittig eine Mulde bilden. Nach und nach das warme Wasser hinzugeben und etwa 8 bis 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten*.
  • Den Teig danach mit einem Küchentuch bedecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  • Währenddessen die Füllung zubereiten. Kartoffel schälen und in Salzwasser gar kochen. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffel noch warm fein stampfen.
  • Zwiebel und Pilze feinst klein schneiden*. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Pilze hinzugeben und weitere 5 Minuten braten.
  • Zerstampfte Kartoffel mit dem gebratenen Gemüse und dem Öl aus der Pfanne gut vermengen und reichlich mit Pfeffer und nach Geschmack mit Salz würzen.
  • Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher oder Glas (5 cm Durchmesser) Kreise ausstechen. Übrig gebliebenen Teig zügig zusammenkneten und abdecken.
  • Etwa 1/2 TL Füllung mittig auf dem Kreis platzieren. Die Ränder mit etwas Wasser befeuchten. Die Kreise zusammenklappen und die Ränder mit bemehlten Fingern gut festdrücken. Dabei darauf achten, dass die Füllung nicht herausgedrückt wird und alles gut verschlossen ist. Die Seiten zusammenführen und zu kleinen Öhrchen oder Tortellini formen.
  • Uszka auf einem leicht bemehlten Teller platzieren und bis zum Kochen abdecken, damit sie nicht trocken werden. Dann fortführen, bis der Teig aufgebraucht ist (vorgegebene Menge ergibt etwa 28 kleine Nudeltaschen).
  • In einem Topf Wasser mit etwas Salz und einem Schuss Öl zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, Temperatur herunter stellen und die Uszka portionsweise vorsichtig hineingeben. Das Wasser sollte nur leicht köcheln, da die Nudeltaschen sonst aufplatzen können.
  • Uszka bei kleiner Hitze etwa 6 Minuten gar ziehen lassen. Anschließend mit einem Schöpflöffel herausnehmen.
  • Uszka in Suppenschälchen verteilen und die Rote Beete Suppe hineingießen. Mit frischen Dill noch heiß servieren.

Anmerkungen

  • Sollte der Teig zu klebrig sein: mehr Wasser hinzugeben.
  • Sollte der Teig zu trocken sein: etwas mehr Wasser hinzugeben.
  • Die Füllung lässt sich auch in einem Zerkleinerer feiner zerkleinern. Achte jedoch darauf, dass die Füllung nicht püriert wird.
  • Uszka lassen sich ungekocht einfrieren, wenn man sie zu einem späteren Zeitpunkt kochen möchte. Dazu die Uszka auf dem bemehlten Teller zunächst in das Gefrierfach stellen, bis sie fest sind. Danach vorsichtig von dem Teller entfernen, in einen Gefrierbeutel geben und bis zum Gebrauch im Gefrierfach lagern.
  • Mehr Tipps und Hinweise zum Rezept und zur Lagerung findest du im Blogpost unter „Häufige Fragen“

Nährwertangaben

Nutrition Facts
Rote Beete Suppe (Barszcz)
Amount Per Serving
Calories 347 Calories from Fat 180
% Daily Value*
Fett 20g31%
Gesättigte Fettsäuren 10g50%
Transfette 0.02g
PUFA Fettsäuren 2g
MUFA Fettsäuren 7g
Cholesterin 47mg16%
Natrium 609mg25%
Kalium 762mg22%
Kohlenhydrate 38g13%
Ballaststoffe 4g16%
Zucker 13g14%
Protein 6g12%
Vitamin A 1284IU26%
Vitamin C 29mg35%
Kalzium 62mg6%
Eisen 2mg11%
* alle Werte basieren auf dem Tagesbedarf eines durschnittlichen Erwachsenen und 2000kcal.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @byanjushka oder benutze den Hashtag #byanjushka!
Collage zum Rezept "Polnische Rote Beete Suppe mit Uszka" zum teilen auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion und/oder der Eintragung in den Newsletter stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

Rezept Bewertung




1 Gedanke zu „Rote Beete Suppe (Barszcz)“

Newsletter